Mercato Rosso – Donauinselfest 2020 – Es geht los!

Gesprächs- und Musikformat von Barbara Novak heute zum Donauinselfest 2020. Gäste: Harry Kopietz, Gründer des Donauinselfests, und Sänger von Wiener Wahnsinn, Martin Sobotka

Wien (OTS/SPW) - Bis zum großen Finale am 19. und 20. September 2020 auf der Donauinsel fährt der #dif20 Tourbus durch GANZ WIEN und bringt den Wienerinnen und Wienern Pop-up-Konzerte – zu 100 % aus Österreich, ohne Eintritt, für alle Generationen und für jeden Geschmack. In der aktuellen Sendung am „Mercato Rosso“ wird ausführlich über das neue Donauinselfest diskutiert, in 37 Jahren Erinnerungen geschwelgt und über die kulturelle Bedeutung des Events gesprochen.

„Donauinselfest 2020 – Es geht los!“ - Bei Barbara Novak im Studio zu Gast sind Harry Kopietz, Gründer des Donauinselfests und der Sänger von Wiener Wahnsinn, Martin Sobotka.

Diese Sendung ist ab sofort hier verfügbar.

Die nächste Sendung am 19. Juli:

Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt: Die Frauen halten unser Land am Laufen – als Pflegekräfte, im Einzelhandel oder als Reinigungspersonal. Gleichzeitig ist klar: Sie sind durchwegs schlechter abgesichert und bezahlt als Männer und tragen nach wie vor die Hauptlast bei der Kinderbetreuung und im Haushalt. Grund genug für eine „Mercato Rosso“-Sendung zu weiblichen Lebensrealitäten, Leistungsträgerinnen von heute und modernem Feminismus: „FRAUEN – MACHT – ZUKUNFT“ ab 19. Juli unter www.mercatorosso.wien abrufbar! Gäste im Studio werden Dr.in Katharina Mader von der Wirtschaftsuniversität Wien und Sängerin Birgit Denk sein. Fragen zur Sendung und an die Gäste können bis Dienstag, den 7. Juli, an redaktion@mercatorosso.wien geschickt werden.

Über „Mercato Rosso“

Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, lädt wöchentlich – über die Sommermonate Juli und August jede zweite Woche – zu Gespräch und Musik auf den „Mercato Rosso“. Im traditionellen Radioformat – und als Podcast verfügbar – dreht sich hier alles um Menschen, Meinungen und eine feine Wiener Musik-Melange! Am „Mercato Rosso“ diskutiert Barbara Novak brennende Themen unserer Zeit mit zwei Gästen – einer Expertin bzw. einem Experten zum jeweiligen Schwerpunktthema und einer Künstlerin bzw. einem Künstler für den Blick von außen. Dazu wird Musik gespielt, vor allem von heimischen Künstlerinnen und Künstlern. Abrufbar ist die Sendung als Podcast jeweils ab Sonntagvormittag über www.mercatorosso.wien.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001