Gaal/Kaup-Hasler: Mehr Platz für Mädchen in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost

Bis 29. Juli 2020 bietet ein mobiles Kunst-und Raumforschungslabor in einem Gelenkbus ein spannendes Beteiligungsangebot für junge Bewohnerinnen

Wien (OTS) - Die Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost (PAHO) wird im Rahmen der IBA_Wien (Internationale Bauausstellung) modernisiert. Dabei spielen auch die Wohnbedürfnisse von jungen BewohnerInnen und speziell Mädchen eine wichtige Rolle. Wo können sie sich ungestört im öffentlichen Raum aufhalten? Wie können sie mitreden und sich einbringen, wenn es um Verbesserungen in ihrem Wohnumfeld geht?

„Vor allem für heranwachsende Frauen ist es oft gar nicht so einfach, sich den nötigen Raum zu verschaffen. Deshalb macht das Projekt ,Ich brauche Platz‘ in der PAHO Station. Ziel dabei ist es, die Wohnbedürfnisse von Mädchen auf kreative und spielerische Weise zu erkunden und noch besser zu berücksichtigen“, unterstreicht Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

„,Ich brauche Platz‘ ist ein großartiges Partizipationsprojekt, das sich ausschließlich an Mädchen und junge Frauen richtet und sie dabei unterstützt, ihre Anliegen und Wünsche für den öffentlichen Raum zu artikulieren und einzubringen. Diese sind ein wichtiger Input für die weitere Planung und Schaffung sozialer Räume“, betont Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler.

„Mehr Lebensqualität in der Per-Albin-Hansson Siedlung – das ist das Ziel der Internationalen Bauausstellung IBA, die noch bis 2022 läuft. Dass man hier auch die speziellen Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen berücksichtigt, ist gut und richtig“, betont Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerhard Blöschl.

Kreativwerkstatt, Grätzelreisen und Quatschbude

Für das Projekt „Ich brauche Platz!“ wurde ein Gelenksbus der Wiener Linien zu einem Multifunktionsraum umgebaut, der dem Projekt nun mehrere Wochen in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost zur Verfügung stehen wird.

Gemeinsam mit Studierenden, KünstlerInnen und lokalen PartnerInnen wurde ein Programm für Mädchen in der PAHO gestaltet, das bis zum 29. Juli 2020 jeweils am Nachmittag von 16 bis 19 Uhr angeboten wird: „Grätzlreisen“, „Kreativwerkstatt“, „Quatschbude“ und viele andere Aktionen und Formate werden dazu beitragen, aktuelle Bedürfnisse spielerisch zu erkunden und Wege zu finden, den umliegenden Raum neu für sich zu entdecken.

Das Projekt „Ich brauche Platz!“ stammt aus einer Zusammenarbeit zwischen TU Wien, Kunst im öffentlichen Raum (KÖR) und IBA_Wien.

„Ich brauche Platz!“ heuer auch in Neu Leopoldau

Der Auftakt des Projekts, das sich generell an Kinder und Jugendliche richtet, war bereits im vergangenen Jahr in der Berresgasse im 22. Bezirk. Heuer ist nach der PAHO im Spätsommer noch Neu Leopoldau im 21. Bezirk an der Reihe.

Teilnahme nur mit Voranmeldung!

Aus Rücksicht auf die Corona-Schutzmaßnahmen ist es wichtig, dass sich interessierte Mädchen anmelden, egal ob sie permanent oder auch nur phasenweise teilnehmen möchten. Die Aktivitäten werden weitestgehend in den öffentlichen Raum verlagert, an den Wochenenden sind in der Zeit von 16 bis 19 Uhr auch BesucherInnen herzlich willkommen!

PAHO & IBA_Wien: Innovationen für die Zukunft des sozialen Wohnens

Aufgabe der IBA_Wien ist es, das soziale Wohnen in Wien im Rahmen von mehr als 100 Projekten weiterzuentwickeln. In der Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost werden daher bis 2022 eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, die für verschiedene BewohnerInnengruppen die Wohn- und Lebensqualität verbessern sollen.

Im IBA-Schlusspräsentationsjahr 2022 wird die ganze Stadt zum heimischen und internationalen „Showroom“: zahlreiche zukunftsweisende Projekte - nicht nur in neuen, sondern auch älteren Stadtvierteln - können besichtigt werden. Wer sich schon vorher ein Bild davon machen möchte: ab 8. September gibt’s eine große IBA_Wien-Ausstellung im WEST (ehemaliges Sophienspital im 7. Bezirk). Außerdem sind eine ganze Reihe begleitender Aktivitäten geplant.

Weiterführende Informationen:

https://www.instagram.com/ich.brauche.platz/

https://www.facebook.com/ICHBRAUCHEPLATZ2019/

BA_Wien 2022 – Neues soziales Wohnen: www.iba-wien.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecherin Stadträtin Gaal
Tel: 01/4000-81277
E-Mail: christiane.daxböck@wien.gv.at

Renate Rapf
Mediensprecherin Stadträtin Kaup-Hasler
Tel.: 01/4000-81175
E-Mail: renate.rapf@wien.gv.at

Jacqueline Stehno, Kommunikation IBA_Wien
Tel.: 01/4000 74493
E-Mail: Jacqueline.stehno@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001