APG lädt zur Pressekonferenz: Wertschöpfung des Investitionsprogramms der APG 2020

ECONOMICA-Studie und der Weg in die Stromzukunft: Stabilität und Resilienz als Richtschnur

Wien (OTS) - APG setzt Wirtschaftsimpuls mit 350 Millionen Euro Investitionsprogramm 2020: Inklusive ECONOMICA-Studie mit wirtschaftlichen Effekten; APG sorgt für Stromsicherheit auch und gerade in der Krise; der Weg in die Stromzukunft: Stabilität und Resilienz als Richtschnur.

Ihre Gesprächspartner:

  • Gerhard Christiner, technischer Vorstand der APG
  • Thomas Karall, kaufmännischer Vorstand der APG
  • Anna Kleissner, stellvertretende Geschäftsführerin ECONOMICA-Institut

Aufgrund der Corona bedingten begrenzten Teilnehmerzahl vor Ort, bitten wir um Anmeldung bis zum 7. Juli unter carolina.burger@apg.at

Selbstverständlich gelten während der Pressekonferenz Coronaabstands- und Hygienevorschriften.

Pressekonferenz

Datum: 10.07.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

Ort: Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Url: https://www.landtmann.at/

Rückfragen & Kontakt:

Austrian Power Grid AG
Mag. Carolina Burger
Corporate Communications & Reputation Management/Media Relation, Pressesprecherin
+43 664 883 429 48
carolina.burger@apg.at
www.apg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APG0001