Sportlandesrat Danninger begrüßt Richtlinien zum NPO-Unterstützungsfonds

„Die Gelder des Fonds müssen rasch bei den Vereinen ankommen“

St. Pölten (OTS) - Sportlandesrat Jochen Danninger begrüßt die Richtlinien des NPO-Unterstützungsfonds, die den heimischen Sportvereinen zu Gute kommen werden. „Die Sportvereine sind das Fundament des Sports in Niederösterreich und ihnen ist es zu verdanken, dass Niederösterreich in Bewegung bleibt. Das lange Warten hat sich gelohnt. Die Richtlinien des NPO-Unterstützungsfonds liegen vor und sie sind geeignet, die Zukunftsfähigkeit der Sportvereine in Niederösterreich zu gewährleisten. Jetzt muss es die oberste Priorität sein, dass die Gelder des Fonds rasch bei den Vereinen ankommen.“

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009