Mit „Universum“ im Sommer die Welt entdecken

Eindrucksvolle heimische und internationale Naturfilmproduktionen in Doppelfolgen von 7. Juli bis 25. August in ORF 2

Wien (OTS) - Ob Österreich, Europa oder die weite Welt: „Universum“ präsentiert von 7. Juli bis 25. August 2020 jeweils Dienstag um 20.15 und 21.05 Uhr in ORF 2 Doppelfolgen eindrucksvoller heimischer und internationaler Naturfilmproduktionen: Den Auftakt macht Rita und Michael Schlambergers bildgewaltiger Zweiteiler „Österreich – Die Kraft des Wassers“, weiters erforscht Klaus T. Steindl in Venedig die „Geheimnisvolle Tierwelt zwischen Lido und Lagune“, Kurt Mayer und Judith Doppler führen in „Wildnis der Schweiz – Die Engadiner Bergwelt“ zu den Quellen des Inn, John Murray unternimmt in „Wildes Irland“ eine spannende Reise auf die Grüne Insel. Kurt Mayers Istanbul-„Universum“ dokumentiert „Tierische Abenteuer am Bosporus“, der opulente Griechenland-Zweiteiler von Johannes Berger und Stephan Krasser widmet sich dem geheimnisvollen Norden und den paradiesischen Inseln des südöstlichsten Landes Europas. Vom Überlebenskampf der Wüstenlöwen inmitten der heißen Namib erzählen Lianne und Will Steenkamp. Außerdem nimmt der BBC-Sechsteiler „Planet Earth“ das TV-Publikum mit auf alle Kontinente – und damit zu den größten Naturwundern der Erde. Mehrere internationale Kamerateams haben sich dafür mehr als drei Jahre hindurch auf härteste Herausforderungen eingelassen, um eine geheimnisvolle Welt aus nächster Nähe zu erfassen.

„Universum“-Chef Gernot Lercher: „Mit der ‚Universum‘-Sommerserie in acht Wochen um die Welt“

„Auch wenn Reisen in weit entfernte Länder, ja, ans sprichwörtlich andere Ende der Welt, den Menschen im heurigen Sommer wohl verwehrt bleiben, in ‚Universum‘ geht es quasi in ‚acht Wochen um die Welt‘. Die faszinierende BBC-Serie ‚Planet Earth‘ entführt uns auf alle Kontinente und damit zu den größten Naturwundern unserer Erde. Berge, Wüsten, Dschungel, Steppen, Städte und Inseln. Nichts lassen wir aus. Es ist eine Weltreise an entlegene und exotische Plätze des Planeten, mit einzigartigen tierischen Bewohnern. Dazu steuern wir einige der schönsten Destinationen Europas an und präsentieren Irland, Istanbul, Griechenland, Venedig, das Engadin und nicht zuletzt Österreich in höchster ‚Universum‘-Qualität. Greift also Fernweh um sich? ‚Universum‘ wird mit seinem Programm in diesem – etwas anderen – Sommer alles dafür tun, dass diese Sehnsucht zumindest ein klein wenig gestillt wird“, so Lercher.

Die einzelnen Stationen der „Universum“-Sommerserie im Überblick:

„Österreich – Die Kraft des Wassers“, Teil 1: „Vom Gletscher geformt“ (7. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Österreich – Die Kraft des Wassers“, Teil 2: „Im Fluss der Zeit“ (7. Juli, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Planet Earth – Das Wunder Erde: Dschungel“ (14. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Planet Earth – Das Wunder Erde: Wüsten“ (14. Juli, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Wildes Venedig – Geheimnisvolle Tierwelt zwischen Lido und Lagune“ (21. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Wildnis der Schweiz – Die Engadiner Bergwelt“ (21. Juli, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Planet Earth – Das Wunder Erde: Städte“ (28. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2) „Planet Earth – Das Wunder Erde: Inseln“ (28. Juli, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Wildes Irland – Ungezähmte Insel am Rande Europas“ (4. August, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Wildes Istanbul – Tierische Abenteuer am Bosporus“ (4. August, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Planet Earth – Das Wunder Erde: Grasland“ (11. August, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Planet Earth – Das Wunder Erde: Berge“ (11. August, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Wildes Griechenland“ – Teil 1: „Der unbekannte Norden“ (18. August, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Wildes Griechenland“ – Teil 2: „Die geheimnisvollen Inseln“ (18. August, 21.05 Uhr, ORF 2)

„Die Wüstenlöwen der Namib“ – Teil 1: „Auf den Spuren der Könige“ (25. August, 20.15 Uhr, ORF 2)
„Die Wüstenlöwen der Namib“ – Teil 2: „Aufbruch und Wiederkehr“ (25. August, 21.05 Uhr, ORF 2)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002