Volkshilfe-Umfrage zu Corona und Kinderarmut

Eklatante Verschlechterung der Lebensqualität von armutsbetroffenen Familien

Wien (OTS) - Die Volkshilfe hat im Juni eine Umfrage unter armutsbetroffenen Familien in ganz Österreich durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, wie sehr diese verletzbaren Familien unter den finanziellen und emotionalen Mehrbelastungen durch die Krise leiden. 50 Prozent der Befragten haben ihre aktuelle Lebensqualität mit der negativen Schulnote 4 bis 5 beurteilt. Mehr zu den Ergebnissen und den Forderungen zur Verbesserung ihrer Lebenssituation erfahren Sie in der Pressekonferenz am Mittwoch.

Pressekonferenz – Umfrage Corona und Kinderarmut

GesprächspartnerInnen:
Erich Fenninger, Direktor Volkshilfe Österreich
Judith Ranftler, Projektleitung Kinderarmut Abschaffen

Datum: 08.07.2020, 10:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia, Großer Saal
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Schink
E-mail: ruth.schink@volkshilfe.at
Tel: 0 676 83 402 222

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001