Mutig verändern, auch wenn die Welt stillsteht

Das 4Sterne Spa Hotel Bründl im Mühlviertel nutzte die Auszeit, um für das Wohlbefinden seiner Gäste Neues zu schaffen: der neue Wellnessbereich ist weitläufig, hell und beruhigend.

Wir hatten mit KLAFS von Anfang an ein sehr gutes Gefühl, haben uns wiedergefunden und unsere Bedürfnisse wurden genau getroffen.
Karl Schmalzer, Hoteldirektor 4 Sterne Spa Hotel Bründl

Hopfgarten (OTS) - Wieder up to date für treue und neue Gäste

„Nach 13 Jahren Hotelbetrieb war es Zeit für etwas Neues. Wir wollten am Zahn der Zeit sein, Qualität, Wohlfühlcharakter und Bequemlichkeit steigern und den Service verbessern“, fasst Hoteldirektor Karl Schmalzer zusammen. Leicht machte er sich die Neugestaltung nicht: „Wir nahmen unsere Erfahrungen und Gästerückmeldungen ernst, führten Gespräche mit Stammgästen und ließen unsere Mitarbeiter den Spa-Bereich aus Gästesicht testen“, erzählt er. Dann war klar: Der Wellnessbereich wird nicht größer, sondern neu gestaltet. Bislang nicht genutzte Elemente wurden entfernt, neue Raumverhältnisse geschaffen, modernste Technik integriert und natürliche Materialien verwendet. „Wir setzen auf hochwertiges Holz, Tageslicht, Offenheit, Lichtstimmungen und nutzen die Dinge, die wir haben, bewusster und gesundheitsfördernder“, bringt er einige Beispiele. Das Ergebnis: sensationelle Gästerückmeldungen und Gesprächsstoff für die Urlauber. Das Credo des Hoteldirektors: „Qualität setzt sich durch. Sie darf auch ihren Preis haben, vor allem bei transparenter, verlässlicher Leistung.“

KLAFS als perfekter Allround-Partner

„Jeder, der schon einmal gebaut hat, möchte möglichst viel aus einer Hand. Dieser Partner muss das alles aber auch wirklich beherrschen“, betont der Gastgeber. KLAFS ist als Saunaspezialist bekannt und stattet auch Wellnessbereiche aus: Finnische Sauna, Sanarium, Dampfbad, Infrarotkabine, ein exklusiver Eiscrasher mit Auffangwanne, ein Blicke fesselnder Trinkbrunnen sowie eine belebende Kneippzone – alles auf höchstem Niveau in Bezug auf Design, Funktionalität und Bequemlichkeit und aus einer Hand. „Wir hatten mit KLAFS von Anfang an ein sehr gutes Gefühl, haben uns wiedergefunden und unsere Bedürfnisse wurden genau getroffen.“, hebt Karl Schmalzer hervor. „Wir haben gewusst, was wir wollen. Alles war plan- und kalkulierbar, es gab keine Überraschungen.“ Und auch der Corona-Lockdown wirkte positiv. „Das Zusperren brachte Zeit. Beinahe jedes Gewerk konnte in Ruhe arbeiten. Das tat der Endausführung gut.“

Rückfragen & Kontakt:

KLAFS GmbH, GF Monika Kober
Sonnwiesenweg 19, A-6361 Hopfgarten
T +43 5335 2330 101, Email: monika.kober@klafs.at, www.klafs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001