LK Österreich gratuliert Felix Montecuccoli zu seiner Wiederwahl

Moosbrugger: Gemeinsam mit Politik und Gesellschaft Chancen nützen

Wien (OTS) - "Felix Montecuccoli wurde heute für weitere vier Jahre in seiner Funktion als Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich bestätigt. Ich darf ihm dazu im Namen unserer Bäuerinnen und Bauern ganz herzlich gratulieren und alles Gute wünschen", betont Landwirtschaftskammer (LK) Österreich-Präsident Josef Moosbrugger. Auch die bisherigen Vizepräsidenten, Zeno Piatti-Fünfkirchen und Carl von Croÿ, wurden für eine weitere Funktionsperiode bestätigt.

"Die Herausforderungen, mit denen unsere Land- und Forstwirte konfrontiert sind, sind enorm: Mit der Klimaverschlechterung einhergehende Wetterkapriolen bringen vermehrt Stürme, Hagel oder Starkregen, sie sorgen für lang anhaltende Trockenheit ebenso wie für Überschwemmungen und bringen sowohl auf den Äckern als auch im Wald eine rasante Vermehrung von Schädlingen. Dazu kam heuer noch die Corona-Krise, die wichtige Absatzmärkte wegbrechen ließ. Gleichzeitig gilt es in diesem finanziell extrem angespannten Umfeld die Regeln und das Budget für die nächste Finanzplanungsperiode der EU-Agrarpolitik zu verhandeln. Das verlangt ein kraftvolles Vorgehen der bäuerlichen Interessenvertretung, sei sie gesetzlich oder auf freiwilliger Basis organisiert", betont Moosbrugger.

Auf Probleme aufmerksam machen

"Präsident Montecuccoli - er ist nicht nur Präsident jenes Verbandes, in dem die größeren land- und forstwirtschaftlichen Betriebe Österreichs auf freiwilliger Basis vertreten sind, er ist auch Vorsitzender des LK Österreich-Ausschusses für Energie und Klima - ist ein nimmermüder Mahner, wenn es gilt, in der Öffentlichkeit auf vielfältige Probleme, wie den noch immer anhaltenden Bodenverbrauch oder die Folgen der Klimakrise, aufmerksam zu machen. Nur wenn es gelingt, die Gesellschaft von den Herausforderungen, die heute die Land- und Forstwirte zu meistern haben, zu überzeugen, sind Verbesserungen möglich. Die sich dabei bietenden Chancen sollten Politik, betroffene Land- und Forstwirte sowie alle Bürgerinnen und Bürger gemeinsam nützen", so Moosbrugger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer (LK) Österreich
Dr. Josef Siffert
Schauflergasse 6, 1015 Wien
Tel.-Nr.: 01/53441-8521
E-Mail: j.siffert@lk-oe.at
www.lko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0003