ORF III am Mittwoch: Steiermark-Schwerpunkt zur styriarte-Eröffnung mit Kurzoper „Die Musen vom Parnass“ live

Und: Doku-Tripel u. a. mit „Das Murtal – Leben im Einklang“; außerdem „Land der Berge“-Doppel über Alpenrinder und das Noriker-Pferd

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 1. Juli 2020, mit „Die Musen vom Parnass“ die Eröffnungs-Kurzoper der diesjährigen styriarte live aus der Helmut List Halle in Graz. Rund um die Live-Übertragung stehen außerdem drei Dokumentationen mit Steiermark-Bezug auf dem Programm – darunter „Das Murtal – Leben im Einklang“ im Hauptabend.

Der ORF-III-Programmtag beginnt wieder mit dem „Evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart“ (8.00 Uhr) in „ORF III LIVE“.

Live ist auch die „Eröffnung der styriarte“ um 17.00 Uhr mit der Uraufführung der Polit-Kurzoper „Die Musen vom Parnass“ (17.00 Uhr) aus der Grazer Helmut List Halle im Rahmen von „Erlebnis Bühne LIVE“ zu sehen. Die Klassikplattform fidelio (www.myfidelio.at) stellt das Ereignis zeitgleich als Stream bzw. nach Ausstrahlung in der Klassithek zur Verfügung. Das Libretto stammt von Thomas Höft und wurde erst wenige Wochen vor der Uraufführung beauftragt. Die junge österreichische Komponistin Flora Geißelbrecht hat die Komposition nur Tage später fertiggestellt. Unter der musikalischen Leitung von Alfredo Bernardini spielt das styriarte Festspiel-Orchester Musik von Johann Joseph Fux. Die singenden Musen sind Barbara Pöltl, Dorit Machatsch, Maria Wester, Verena Gunz, Feride Büyükdenktas und Annette Schönmüller. Die vierköpfige Musikergruppe „Spafudla“ steuert Volksmusik bei. Für die Inszenierung zeichnet Wolfgang Atzenhofer verantwortlich, Lilli Hartmann für die Kostüme.

Anschließend zeigt ORF III drei Dokumentationen zur Steiermark: Den Anfang macht um 17.55 Uhr die Produktion „Von Rosé und grünem Gold – Im steirischen Schilcherland“ aus dem Landesstudio Steiermark. Danach steht die Doku „Weiße Pferde, blaue Reben – In der Heimat der Lipizzaner und des Schilchers“ (18.25 Uhr) auf dem Programm. Im Hauptabend zeigt „Heimat Österreich“ den Film „Das Murtal – Leben im Einklang“ (20.15 Uhr) von Alfred Ninaus. Die Dokumentation präsentiert spektakuläre Landschaftsaufnahmen, Kultur, Brauchtum sowie die Menschen der Region und widmet sich dem aktuellen Zustand des Murtals sowie den Perspektiven für die Zukunft.

Danach stehen im Rahmen von „Land der Berge“ die Produktionen „Alpenrinder – Die Grauen und die Roten“ (21.05 Uhr) sowie „Alpine Gipfel und mächtige Pferde“ (21.55 Uhr) über die Noriker-Pferderasse auf dem Programm. Zum Abschluss des Abends zeigt ORF III den Krimi „Wilsberg – Das Geld der Anderen“ (22.25 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004