NEOS Wien/Emmerling: Stadt verbannt externe Kurse aus Kindergärten

Bettina Emmerling: „Externe Kurse stellen ein wichtiges Zusatzangebot für die Entwicklung der Kinder dar“

Wien (OTS) - Vielfältige Kursangebote, welche an Wiens Kindergärten bisher gang und gäbe waren, gehören nun der Vergangenheit an. Ab dem Schuljahr 2020/2021 ist Schluss damit, denn die MA11 verbietet sämtliche Kursangebote während der Öffnungszeiten des Standortes. „Mit dieser Regelung nimmt man nicht nur Kindern die Chance an zusätzlichen Sport- und Kreativangeboten teilzunehmen, sondern entzieht einer komplette Branche von heute auf morgen die Geschäftsgrundlage. Indem man Kindergärten zwingt, langjährige Kooperationen, welche eine Bereicherung für die Kinder darstellen, zu beenden, wird man die höchste Arbeitslosigkeit seit 1945 nicht in den Griff bekommen“, kritisiert Bettina Emmerling, Bildungssprecherin NEOS Wien.

Grund für die Maßnahme ist nicht etwa Corona, sondern die Vorgabe, dass Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien nicht benachteiligt werden dürfen. Externe Angebote wären demnach nur noch möglich, wenn prinzipiell alle Kinder daran teilnehmen können. Das macht zahlungspflichtige Zusatzangebote an Kindergärten unmöglich. Für berufstätige Eltern sind die Angebote vor Ort oft die einzigen Alternative. „Natürlich ist Chancenfairness wichtig und alle Kinder sollen die gleichen Möglichkeiten haben, aber die Stadt wählt hier den falschen Weg. Statt Verbote braucht die Bildungspolitik konstruktive Vorschläge, wie sozial benachteiligte Kinder unterstützt werden können“, setzt Emmerling fort.

Statt Verboten schlagen die NEOS Wien vor, die Kosten für externe Veranstaltungen sozial zu staffeln und jedem Kind pro Schuljahr ein festgelegtes Stundenkontingent zur Verfügung zu stellen. Auch einkommensbedingte Ermäßigungen, wie es sie derzeit bei städtischen Musikschulen gibt, sind für sie vorstellbar.

Rückfragen & Kontakt:

Neos – Klub im Wiener Rathaus
Presse
+43 664 8491544
Barbara.Sirucek@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0003