Medientermin anlässlich der Taufe der neuen EU-Lok mit Martin Selmayr und Andreas Matthä

Wien (OTS) - Die Europäische Kommission und die Österreichischen Bundesbahnen bringen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des österreichischen EU-Beitritts eine neu designte EU-Lok auf Schiene. Sie ist künftig in ganz Österreich unterwegs und setzt auf ihren Fahrten ein starkes Zeichen für den europäischen Grünen Deal und die Reisefreiheit in der Europäischen Union.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zur feierlichen Loktaufe eingeladen.

Termin: Freitag, 03. Juli 2020

Zeit: 12.00 Uhr

Ort: Autoreisezuganlage, Hauptbahnhof Wien

Gesprächspartner:

  • Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich
  • Andreas Matthä, CEO ÖBB-Holding AG

Anreise:

Die Autoreisezuganlage ist circa 20 Gehminuten vom Hauptgebäude entfernt.

  • Daher bieten wir Ihnen um 11.40 Uhr einen Shuttle-Service, der Sie zur Autoreisezuganlage und wieder retour fährt.
    Treffpunkt: Eingang ÖBB-Unternehmenszentrale, Am Hauptbahnhof 2, 1100 Wien.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, direkt mit dem eigenen PKW anzureisen. Vor Ort stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie kommenden Freitag begrüßen zu dürfen, und bitten im Fall einer Teilnahme um kurzes Feedback an sabine.berger@ec.europa.eu oder juliane.pamme@oebb.at.

Medientermin anlässlich der Taufe der neuen EU-Lok mit Martin Selmayr und Andreas Matthä

Autoreisezuganlage, Hauptbahnhof Wien


Datum: 03.07.2020, 12:00 Uhr

Ort: Autoreisezuganlage, Hauptbahnhof Wien
Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich
Sabine Berger
Pressesprecherin
+43 1 51618 324 +43 676 606 2132
Sabine.Berger@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001