NEOS Wien/Wiederkehr zu Demo-Ausschreitungen: Kein Platz für Extremismen in Wien!

Christoph Wiederkehr: „Null Toleranz für Gefährder der liberalen Demokratie!“

Wien (OTS) - Klare Worte findet NEOS Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr zur erneut eskalierten Situation rund um eine Demonstration am Donnerstag Abend in Wien Favoriten: „Gewalt ist in jeder Form zu verurteilen. Das Demonstrationsrecht ist ein Grundpfeiler der liberalen Demokratie und von uns allen zu verteidigen. Wien ist eine weltoffene, tolerante Stadt – das soll so bleiben. Genau deshalb darf es null Toleranz gegenüber extremistischen Ausschreitungen geben. Politischer und religiöser Extremismus ist der Feind unserer Gesellschaft und wir müssen hier ein klares Stopp-Zeichen aufstellen!“

Rückfragen & Kontakt:

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Ralph Waldhauser
Leitung Kommunikation
+43 664 849 15 40
ralph.waldhauser@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0002