Anschober: Corona-Verordnungen ab sofort in einfacher Sprache und einfacher Grafik

Aktuelle Corona-Regeln leicht erklärt und für alle Menschen gut verständlich

Wien (OTS/BMSGPK) - Auch wenn derzeit wenige Fälle sichtbar werden: Die Corona-Krise ist leider noch nicht vorbei. Das Virus ist nach wie vor da, es ist weiterhin mitten unter uns. Es braucht daher weiterhin das Mitmachen der Bevölkerung. Die Voraussetzungen dafür sind Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit der Maßnahmen. Seit 14. April haben wir alle zwei Wochen Lockerungs-Verordnungen erlassen. In Summe sind das viele neue Regeln für unser Leben. Damit sie gut umgesetzt werden können, haben wir die Verordnungstexte nun in leichte Sprache übersetzen und übersichtlich in einer Grafik darstellen lassen”, informiert Gesundheitsminister Rudi Anschober. ****

Künftig werden alle Corona-Verordnungen des Gesundheitsministeriums auch in leichter Sprache (Sprachniveau A2) veröffentlicht. Die aktuelle Verordnung zu den Lockerungen, die seit dem 15. Juni gilt, steht ab sofort auf der Website des Gesundheitsministeriums zur Verfügung.

Gleichzeitig wurde eine einfache grafische Übersicht erstellt, die ebenfalls auf der Website des Ministeriums heruntergeladen werden kann. Zudem finden sich auf der Website www.sozialministerium.at auch hunderte Fragen und Antworten zu konkreten Details der Corona-Verordnungen. Die am häufigsten gestellten Fragen der Bevölkerung werden hier laufend beantwortet.

Link zur Verordnung in leichter Sprache

Link zur grafischen Übersicht

(Schluss)


Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Adrian Hinterreither, Bakk
Pressereferent
+43-1-71100-862480
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001