JG Wien: Aus dem Gastro-Gutschein wird ein „Friendship Ticket“

Wiener Gastro-Gutscheine werden für die Volkshilfe Wien gesammelt

Wien (OTS/SPW) - Um den Neustart von Kaffeehäusern, Beisln und Restaurants nach der Corona-Sperre anzukurbeln, versendet die Stadt Wien zurzeit an alle Wiener Haushalte Gastro-Gutscheine im Wert von 25 beziehungsweise 50 Euro. Die Stadt Wien sichert damit Arbeitsplätze, gibt aber auch vielen Wiener*innen, die finanziell unter der Corona-Krise leiden, die Möglichkeit ein Lokal zu besuchen.

Aktion „Friendship Ticket“
Für Wiener*innen, die den Gastro-Gutschein für einen Lokalbesuch nicht benötigen und gerne spenden wollen, startet die Junge Generation Wien die Aktion „Friendship Ticket“. „Wiener*innen sollen ihren Gastro-Gutschein rasch und unkompliziert an die Volkshilfe Wien spenden und so Menschen in Notlagen unterstützen können. Unsere Aktivist*innen holen den Gutschein ab, Spender*innen erhalten eine Bestätigung. Weiters können die Gutscheine auch in allen Wiener SPÖ Bezirksorganisationen für die Volkshilfe oder lokale karitative Projekte abgegeben werden. Damit sollte eine Gastro-Gutschein-Spende für all diejenigen, die damit Gutes tun wollen, leicht möglich sein“, erläutert die Vorsitzende der Jungen Generation Wien, Katharina Weninger, die Aktion.

Mehr Infos unter:
http://jgw.at/friendship.ticket

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Junge Generation in der SPÖ Wien
Paul Reisenauer
Landessekretär
(+43) 01/ 534 27 DW. 233
Mobil: (+43) 664/ 917 17 21
http://www.junge-generation.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001