Grüne: Stärkung der Miliz notwendig für die Zukunft

Stögmüller zum Tag der Miliz

Wien (OTS) - „Die Corona-Krise hat in den letzten Monaten gezeigt, dass unser Bundesheer und insbesondere die Miliz Unterstützungsleistungen in schwierigen Zeiten leisten können, auch wenn es noch viel Verbesserungsbedarf gibt. Ich möchte den heutigen Tag als Anlass nehmen, mich bei den vielen Menschen zu bedanken, die unsere Miliz stellen.“, sagt David Stögmüller, Wehrsprecher der Grünen am heutigen Tag der Miliz. „Es braucht nicht nur diesen Tag als Zeichen der Wertschätzung gegenüber aller Soldatinnen und Soldaten, sondern zeitgemäße Ausstattung und Mittel für die Miliz“, so Stögmüller weiter.

„Auch in der Zukunft brauchen wir eine Miliz, die Aufgaben im Krisen- und Katastrophenmanagement übernehmen können und uns während Pandemien, Naturkatastrophen, Cyberattacken und anderen hybriden Gefahren unterstützen. Deshalb bin ich auch besonders froh darüber, dass wir uns im Regierungsprogramm und im heurigen Budget auf eine Stärkung der Miliz einigen konnten“, so Stögmüller abschließend.

Ein besonderer Dank gilt am heutigen Tag auch den Familien der Milizangehörigen, die momentan auf Elternteile und Partner*innen verzichten müssen, sowie allen Unternehmer*innen die derzeit auf unsere Miliz Rücksicht nehmen und das auch in der Vergangenheit oftmals gemacht haben.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002