Voices of Climate Change: Mit dem Wasser verschwinden Arbeitsplätze

Wien (OTS) - “Um Veränderungen zu erzielen und Schicksale wie mein eigenes in Zukunft zu verhindern, muss jedoch von allen Seiten etwas kommen, vor allem PolitikerInnen müssten handeln”. Robert Böhm ist Surfschulbesitzer am Zicksee. Sein Business ist bereits nahezu ausgetrocknet, da in den letzten Jahren ein rückläufiger Wasserstand zu verzeichnen ist. Die nächste Stimme der Kampagne „Voices of Climate Change“ zeigt deutlich die schon jetzt drastischen Folgen der Klimakrise.

Vollständige Geschichte & Video: https://klimavolksbegehren.at/vocc-robert-boehm/

Rückfragen & Kontakt:

Klimavolksbegehren - Es geht um unser Überleben
Mag. Kathrin Resinger, MA
Klimavolksbegehren | Leitung Team Presse
+43 (0) 677 63 751 340
k.resinger@klimavolksbegehren.at
www.klimavolksbegehren.at  

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVB0001