Niederösterreichs Ausflugsziele freuen sich diesen Sommer auf viele Besucher

LH Mikl-Leitner: Bieten einzigartige Mischung aus Kultur, Natur, Abenteuer und Kulinarik

St. Pölten (OTS/NLK) - Niederösterreichs Ausflugsziele dürfen wieder besucht und entdeckt werden. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Tourismuslandesrat Jochen Danninger ließen es sich nicht nehmen und besuchten im Rahmen einer Mostviertel-Tour einen der vielen niederösterreichischen Freizeitbetriebe - den Eibl-Jet in Türnitz. „Ich bin wirklich sehr froh, dass unsere vielen Ausflugsziele in Niederösterreich endlich wieder geöffnet haben und sie in die Sommersaison starten können, denn sie sind ein ganz wichtiger Motor für den Tourismus in Niederösterreich. Knapp 60 Prozent der Wertschöpfung wird über den Ausflugstourismus generiert. Wir werden Niederösterreich diesen Sommer als die ideale Ferien- und Freizeitregion vor den Toren Wiens positionieren, da wir unseren Gästen eine wirklich einzigartige Mischung aus Kultur, Natur, Abenteuer und Kulinarik bieten können“, betont Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger ergänzt: „Jetzt ist die perfekte Zeit Niederösterreich neu zu entdecken. Wir bieten eine gelungene Mischung aus vielen großartigen Ausflugszielen. Ob Erholung für die Großen oder Spaß und Abenteuer für die Kleinen, es ist wirklich für jeden das Passende dabei. Unsere Gäste sollen sich aber nicht nur sehr wohl, sondern auch sicher bei uns in Niederösterreich fühlen. Die Taskforce ‚Sicher rausgehen in Niederösterreich‘ berät Ausflugsziele während der gesamten Sommersaison zu Themen wie Kapazitätsmanagement und Hygienemaßnahmen.“ Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, ist überzeugt: „Beim Besuch der unzähligen Ausflugsziele in Niederösterreich ist die Niederösterreich-CARD zweifelsohne die perfekte Begleitung. Mit über 300 freien Eintritten zum Abkühlen im Bad, zur Zeitreise im Museum, zum Staunen im Naturpark und zu vielen weiteren Ausflugszielen kann der Sommer kommen. Auch 46 der 50 niederösterreichischen TOP Ausflugsziele können mit der CARD besucht werden. So auch der Eibl Jet in Türnitz“.

Der Eibl-Jet in Türnitz, rund 40 Kilometer südlich von St. Pölten, verspricht Familien auf 1.007 Metern jede Menge Spaß und Action. Bis zu sieben Meter über dem Boden sausen Eltern und Kinder durch Steilkurven den Berg hinab und überwinden dabei einen Höhenunterschied von 110 Metern.

Nähere Informationen: Niederösterreich-Werbung, Marcella Maurer-Tomschitz, Telefon 02742/9000-19844, E-Mail marcella.maurer@noe.co.at, bzw. Büro LR Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, www.niederoesterreich.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004