NEOS Wien/Wiederkehr: Ernsthafte Wirtschaftspolitik statt rot-grünem Gutscheinbazar!

Christoph Wiederkehr: „Das politische Wettbieten um Gutscheine zwischen SPÖ und den Grünen ist unerträglich! “

Wien (OTS) - Die bekanntgewordenen Details zu diversen Gutscheinideen innerhalb der rot-grünen Koalition lassen bei Neos Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr Ärger aufkommen: „Mittlerweile kommt man sich in dieser Stadt wie bei einem regelrechten Gutscheinbazar vor! Anstatt in diesen besonderen Zeiten ernsthafte und nachhaltige Wirtschaftspolitik zu betreiben, überbieten sich die Regierungsparteien tagtäglich mit neuen, undurchdachten Ideen für weitere Gutscheine!“, so Wiederkehr.

Den geplanten Gastro-Gutscheinen des Bürgermeisters hatte bekanntermaßen Vizebürgermeisterin Hebein Gutscheine, die bei Handwerksbetrieben im Bezirk einzulösen sind, entgegengesetzt.

„Nach den nicht gerade erfolgreich umgesetzten Taxi-Gutscheinen sollte man meinen, dass die Stadt Wien dazugelernt hat. Stattdessen sorgt sie mit dem nun herrschenden Gutschein-Chaos dafür, dass wir nur eines sicher wissen: Der Wahlkampf hat offensichtlich bereits begonnen!“, so Wiederkehr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Neos – Klub im Wiener Rathaus
06644662221
manfred.kling@neos.eu
wien.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0002