ORF-III-„Kultur Heute Spezial“ am 8. Juni: Programmvorschau auf Ausstellungen der niederösterreichischen Donauregion

Präsentation der Vorhaben von u. a. Schallaburg, Karikaturmuseum Krems und Landesgalerie Niederösterreich

Wien (OTS) - ORF III bietet den Kultureinrichtungen des Landes eine Bühne, um ihre Programme auch in Zeiten der Corona-Krise einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Nach den Saisonpräsentationen der Wiener Staatsoper (26. April), des Wiener Burgtheaters (25. Mai) und der Volksoper Wien (27. Mai) richtet ORF III im Juni den Blick nach Niederösterreich. Anlässlich der Wiedereröffnung von Galerien und Museen präsentiert ein „Kultur Heute Spezial“ am Montag, dem 8. Juni 2020, um 19.45 Uhr aus der Schallaburg kommende Ausstellungen, so u. a. Vorhaben des Ausstellungszentrums Schallaburg selbst, aber auch jene von Kulturinstitutionen wie der Landesgalerie Niederösterreich, des Karikaturmuseums Krems sowie weiterer Museen der Kunstmeile Krems. Verbindendes Merkmal ist die Donau sowie Leben und Kunst in der Donauregion.

ORF-III-Moderatorin Ani Gülgün-Mayr führt auf der Schallaburg durch die „Kultur Heute Spezial“-Sendung und begrüßt Kurt Farasin, den Künstlerischen Leiter der Schallaburg, sowie Kurator Dominik Heher zum Gespräch. Weiters stattet ORF-III-Moderator Patrick Zwerger dem Karikaturmuseum Krems einen Besuch ab und trifft den Künstlerischen Direktor Gottfried Gusenbauer zum Interview. In der Landesgalerie Niederösterreich gibt der Künstlerische Direktor Christian Bauer Einblicke in bevorstehende Ausstellungen. Im Rahmen von Beiträgen dazu meldet sich außerdem u. a. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu Wort. Kommentiert werden die Pläne der einzelnen Ausstellungen von Sabine Haag, Geschäftsführerin des Kunsthistorischen Museums Wien und Präsidentin der Österreichischen UNESCO-Kommission.

NÖKU-Geschäftsführer Paul Gessl:
„Die Donau ist ein Thema, das die NÖKU-Gruppe derzeit in unterschiedlicher Weise beschäftigt – von der Schallaburg über die Landesgalerie Niederösterreich in Krems bis zur Römerstadt Carnuntum. Sie steht für die Vielfalt des europäischen Kontinents mit seiner wechselvollen Geschichte und ist auch für Niederösterreich prägend. Ich freue mich, dass ORF III unserem Themenschwerpunkt mit der Sondersendung eine Plattform bietet.“

ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber:
„Das Land Niederösterreich mit seinen umfassenden und hochkarätigen Kulturangeboten ist seit jeher ein verlässlicher Partner von ORF III. Daher ist es uns neben der Vielzahl an Konzert-, Klassik- und Doku-Neuproduktionen, die in Kooperation mit dem Kulturland Niederösterreich entstehen, ein wichtiges Anliegen, auch das breite Spektrum der Ausstellungs- und Museenlandschaft der niederösterreichischen Donauregion umfassend abzubilden und ihm Rahmen einer ‚Kultur Heute‘-Spezialsendung in den Mittelpunkt zu rücken. Ich wünsche allen Ausstellungen im Zuge der Wiedereröffnung viel Erfolg und ein reges Publikumsinteresse!“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001