Yvonne Masopust neue Generalsekretärin des PRVA

Der PRVA freut sich, die Nachfolgerin von Angelika Rädler im Generalsekretariat bekannt zu geben.

Wien (OTS) - Die erfahrene PR-Expertin Yvonne Masopust ist bestens vernetzt in der österreichischen PR-Branche und verfügt darüber hinaus über großes IT- und Digitalisierungs-Know-how. Sie war einige Jahre als PR-Beraterin in verschiedenen Agenturen tätig und hatte über sieben Jahre leitende PR- und Marketingfunktionen inne, u.a. auch als Pressesprecherin von SAP Österreich und Unilever Austria. Seit 2016 ist sie selbständige Unternehmerin, spezialisiert auf B2B Marketing- und Kommunikationsberatung für technische und erklärungsintensive Themen. Genauso lange leitet sie – gemeinsam mit Katharina Scheyerer-Janda – den PRVA Roundtable für EPU. Darüber hinaus ist sie externe Lektorin für digitales Marketing an der Donau-Universität Krems. Yvonne Masopust wurde in der Vorstandssitzung im Mai in den Vorstand des PRVA kooptiert und übernimmt ab 1. Juni 2020 die Büroleitung des PRVA. Angelika Rädler geht mit Juni in Bildungskarenz.

„Bei Angelika Rädler bedanke ich mich sehr herzlich für ihre Arbeit im Einsatz für die Mitglieder und den Vorstand“, sagt PRVA-Präsidentin Julia Wippersberg. „Sie hat die Finanzen unseres Verbandes überaus klug verwaltet, konnte neue Wirtschafts- und Kooperationspartner gewinnen und auch die Anzahl der Einreichungen zum PR Staatspreis erhöhen. Wir wünschen ihr weiterhin – beruflich wie privat – alles Gute und viel Erfolg.“

Die Verbandsarbeit des PRVA wird von folgenden Wirtschaftspartnern unterstützt:

APA-Comm, Brau Union, Dock Yard, DORDA, IFES, Industriellenvereinigung, ÖBB, Observer, OMV, Siteimprove, VÖZ, Wien Energie

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Harold, PRVA-Generalsekretariat, Tel.: 01/7151540-300

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRV0001