ORF III am Mittwoch: „Land der Berge“-Premiere „Rund um den Traunstein im Salzkammergut“, Nationalrat live

Außerdem: Nina Hartmann und Dieter Chmelar in „Dinner für Zwei“, „Das Ausseer Narzissenfest“ in „Heimat Österreich“, Resetarits-Kabarett „Zeit“

Wien (OTS) - In drei Dokumentationen erkundet ORF III Kultur und Information am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, spektakuläre Naturschauplätze in Österreich. Zum Start des Tages zeigt „ORF III LIVE“ den „Evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart“ (8.00 Uhr), gefolgt von der Übertragung der Nationalratssitzung in „Politik live“ ab 9.05 Uhr. Der Nationalrat berät seit Dienstag vier Tage lang über das Krisenbudget 2020.

Um 19.45 Uhr widmet sich „Kultur Heute Spezial“ der Spielzeit 2020/21 der Volksoper Wien. Dazu begrüßt Peter Fässlacher Direktor Robert Meyer zum Gespräch. Statements zu den bevorstehenden Produktionen geben weiters Dirigentin Anja Bihlmaier, Regisseurin Ruth Brauer-Kvam und Regisseur David McVicar sowie der künftige Leiter des Wiener Staatsballetts Martin Schläpfer. Lisa Habermann, Julia Koci und Caroline Frank singen außerdem „There's gotta be something better than this“ aus „Sweet Charity“.

„Heimat Österreich“ präsentiert im Hauptabend die Dokumentation „Das Ausseer Narzissenfest“ (20.15 Uhr), gefolgt von einem „Land der Berge“-Doppel: Die ORF-III-Neuproduktion „Rund um den Traunstein im Salzkammergut“ (21.05 Uhr) widmet sich der malerischen Region rund um den Traunsee, der mit dem mächtigen Traunstein im Rücken seit jeher zu begeistern weiß. Schon die Römer nannten ihn deshalb übersetzt den „glücklichen See“. Lange Zeit nach den Römern gehörte die Gegend zu den beliebten Sommerresidenzen der österreichischen Kaiserdynastie. Auch heute ist die Region noch reich an gelebten Traditionen, wie beispielsweise die Fronleichnamsprozession, und besticht mit ihrer opulenten Naturkulisse. Anschließend führt eine weitere „Land der Berge“-Doku „Vom Traunstein bis ins Almtal“ (21.55 Uhr).

Ein unterhaltsames „Dinner für Zwei“ (22.25 Uhr) bei Gastgeber Christoph Fälbl erleben danach Nina Hartmann und Dieter Chmelar. Abschließend präsentiert Lukas Resetarits sein Kabarettprogramm „Zeit“ (23.00 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002