58% der ÖsterreicherInnen finden Wirtschaftsmaßnahmen der Bundesregierung in der Coronakrise wirkungsvoll

"ATV Aktuell: Die Woche", am Sonntag um 22.20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Diesen Sonntag sprechen Moderator Meinrad Knapp, Meinungsforscher Peter Hajek und Politikexperte Thomas Hofer in "ATV Aktuell: Die Woche" über die bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung, die Wirtschaft zu unterstützen und die Arbeitsplätze in Österreich zu sichern. So analysiert das Diskussionstrio die aktuellen Umfrageergebnisse von Peter Hajek. Er erhob im Rahmen einer Meinungsumfrage mit 500 ÖsterreicherInnen, ob sie die bisherigen Maßnahmen als wirkungsvoll erachten. 16 Prozent der ÖsterreicherInnen sind der Ansicht, dass diese "sehr gut" funktionieren, 42 Prozent finden sie "eher gut". 21 Prozent meinen, dass diese "eher schlecht" laufen und 12 Prozent empfinden sie als "sehr schlecht".

In der Wählerschaft ist man mehrheitlich positiv gestimmt. 79 Prozent der Grün-WählerInnen, 78 Prozent der ÖVP-WählerInnen, 56 Prozent der NEOS-WählerInnen, 43 Prozent der SPÖ- und 30 Prozent der FPÖ-WählerInnen erachten die bisherigen Vorkehrungen als effektiv.

Peter Hajeks Fazit lautet: „Zwar sehen in Summe 58 Prozent der ÖsterreicherInnen die bisherigen Maßnahmen für die Wirtschaft positiv, wirklich überzeugt sind sie aber nicht. Nur 16 Prozent meinen, die Maßnahmen funktionieren sehr gut, was einen bescheidenen Wert darstellt.“

Außerdem wird der Schlagabtausch zwischen türkisen Regierungsmitgliedern und dem roten Teil der Wiener Stadtregierung in Sachen Coronainfektionen unter die Lupe genommen. Weiters wird in der Sendung auch über die neue Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer gesprochen.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001