Lehner: Corona-Maßnahmen evaluieren und weiterentwickeln

Wien (OTS) - 22. Mai 2020: „Die Sozialversicherung hat in der Akut-Phase der Corona-Krise rasch reagiert und unbürokratisch die passenden Maßnahmen wie das E-Rezept, die E-Ordination und partielles Aussetzen der Bewilligungspflicht implementiert. Als nächsten Schritt müssen wir die Corona-Maßnahmen evaluieren und weiterentwickeln“, sagt Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger anlässlich der Bilanz-Sitzung. „Corona hat einen Innovations-Schub und ein Digitalisierungs-Feuerwerk ausgelöst. Die fordernde Situation hat Vieles ermöglicht. Jetzt müssten wir uns ansehen, wie alltagstauglich und sinnvoll diese Maßnahmen sind. Dazu braucht es als ersten Schritt eine effiziente Evaluierung. Danach gilt es die positiven Neuerungen an die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen und umzusetzen“, erläutert Lehner die Roadmap.

„Die Corona-Krise hat eindrucksvoll die Kraft und die Möglichkeiten der Digitalisierung aufgezeigt. Nur so war es überhaupt möglich so gut über die Krise zu kommen. Die digitalen Services der Sozialversicherungsträger wurden intensiv angenommen. Darauf lässt sich eine zeitgemäße, kundenorientierte Interaktion aufbauen. Das Zusammenspiel moderner digitaler Services mit individueller Beratung wird das künftige Kundenservice bestimmen“, betont der Vorsitzende und ergänzt: „Die Definition und zielgerichtete Information der Risikogruppen war einzig aufgrund der vorhandenen Daten der Sozialversicherung möglich. Daten können Leben retten.“

„Die mit 2020 neu strukturierte Sozialversicherung hat in der Corona-Krise ihre Feuertaufe bestanden. Ich möchte allen Funktionären, Managern und Mitarbeitern der Sozialversicherungsträger, dem Ministerium, der Bundesregierung und den Ärzten, Therapeuten und Vertragspartnern meinen Dank für diese Zusammenarbeit aussprechen. Unsere erfolgreiche Bilanz ist nur mit diesem Teamplay möglich“, so Lehner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dachverband der Sozialversicherungsträger
01 71132-7324
presse@sozialversicherung.at
http://www.sozialversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001