comedypalast.at: Wir geben Künstlern wieder eine Bühne. Für ein Millionenpublikum.

WIR STAATSKÜNSTLER (Robert Palfrader, Thomas Maurer und Florian Scheuba) machen am 05. Juni 2020 den Auftakt und betreten die neue virtuelle Live Stream Bühne. Der Vorverkauf startet jetzt.

Wien (OTS) - Zeiten wie diese verlangen besondere Maßnahmen. Die heimische Kunst und Kulturszene steht derzeit noch still, die Auftritte sind noch abgesagt. Künstler und Kulturschaffende trifft die Krise besonders stark. Comedypalast.at gibt Künstlern wieder eine Bühne. Auch für ein Millionenpublikum. Comedypalast.at unterhält, verbindet und unterstützt nationale Künstler und Veranstalter.

Das Live Erlebnis steht im Vordergrund. Comedypalast.at ist eine österreichische Live Stream Kabarett Plattform und bietet ab 05. Juni 2020 eine virtuelle Bühne und die perfekte, technische Lösung für Künstler und Veranstalter.

Comedypalast.at hat kein Ablaufdatum, sondern ist als langfristige Lösung geplant. Für die Entwickler dieser Idee, IWAVES Media und BROKKOLI Advertising Network steht fest, es soll auch in Zukunft für Menschen möglich sein, die virtuelle Bühne zu besuchen.

Patrik Partl und Fred Reiss, Geschäftsführer bei BROKKOLI Advertising sagen dazu: „Wir können nicht tatenlos zusehen, wenn Freunde und langjährige Comedy Partner solche Probleme haben. Kabarettisten und Veranstalter brauchen eine Bühne und müssen die Möglichkeit haben sich selbst helfen zu können. Comedy Palast ist hier eine gute Lösung. Unbürokratisch, ohne Knebelverträge.“

Mit dem Online-Streaming der Kabarett-Programme sichert man sich nicht nur die Lacher zwischendurch, sondern als Host auch viele Vorteile. Das Publikum lässt sich jederzeit und von überall aus erreichen, die Preise der Online-Tickets sowie die Website-Optik sind individuell gestaltbar, betrieben wird ohne Werbung und medienunabhängig.

Für Jesser Horitani, GF IWAVES Medientechnik, steht das technische Konzept im Vordergrund: „Unser Konzept und die technische Lösung ist State of the Art und die Plattform kann auf unterschiedlichste Weise genutzt werden - von zu Hause, von einem unserer Studios - und, das war unser besonders wichtig, von jeder Kabarett- oder Theaterbühne. Wir sind überzeugt, daß die Nutzung unserer Plattform auch in Zukunft ein Kanal sein wird, mit dem Veranstalter auch neues Publikum erreichen können - wir denken dabei auch an Menschen mit eingeschränkter Mobilität."

Und so viel sei vorfreudigen Zusehern bereits verraten:

WIR STAATSKÜNSTLER (Robert Palfrader, Thomas Maurer und Florian Scheuba) werden den Auftakt machen und zum ersten Mal die virtuelle Bühne betreten und ein brandaktuelles Special präsentieren.

Denn: Die Staatskünstler stellen sich zwar auch privat gerne Fragen, etwa warum Novomatic-Alleinaktionär Johann Graf den Anti-Niki-Lauda gibt und viel zu verschenken hat. Und an wen? Warum muss man eigentlich die Milliarden für die Covid-Hilfe in einer Aktiengesellschaft parken? Und singen die in Ischgler Schitouristen heimisch gewordenen Coronaviren auch „I am from Austria“? Aber diesen und anderen Fragen würden die Herren Scheuba, Maurer und Palfrader natürlich gern auch wieder vor ihrem Publikum nachgehen.

Daher haben sie beschlossen, ihren Beruf zum Beruf zu machen: ab 05. Juni 2020 gibt es Neues von den Staatskünstlern auf www.comedypalast.at

Auch namhafte Kabarettgrößen wie Ciro de Luca, Christoph Fälbl, Stefan Haider und viele andere zeigen großes Interesse am Konzept des Comedy Palast.

www.comedypalast.at

Rückfragen & Kontakt:

IWAVES Medientechnik e.U
Margaretenstrasse 70/2/31050 Wien
Tel.: +43 1 58 121 58 - 0
info@comedypalast.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | U110001