XCMG in die globalen Top 4 im KHL-Ranking Yellow Table 2020 aufgestiegen und weiterhin führender Hersteller von Originalteilen in China

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) - Gemäß der von der britischen Verlagsgruppe KHL herausgegebene Yellow Table 2020-Liste ist XCMG (SHE: 000425) mit einem Umsatz von 11,162 Milliarden USD auf Platz 4 in der Rangliste der 50 weltbesten Hersteller für Bauausrüstung aufgestiegen. XCMG führte die Liste ein weiteres Mal als die am stärksten wachsende chinesische Produktionsfirma an.

Die in der Yellow Table 2020-Liste aufgeführten besten 50 Unternehmen hatten 2019 einen Gesamtumsatz von über 200 Milliarden USD, eine 10%ige Steigerung im Vergleich zu 2018. Die von der KHL Group veröffentlichten neusten Daten zeigen, dass chinesische Marken trotz der hohen Volatilität im weltweiten Baumaschinenmarkt in immer höherem Maße ursächlich für dieses Wachstum sind. Die in der 2020-Liste genannten in China ansässigen Unternehmen erreichten gemeinsam etwa 36 Milliarden USD Umsatz. Dies entspricht einem Gesamtanteil von 17,7 % des Gesamtumsatzes aller 50 Marken.

2019 befeuerte die "Belt and Road"-Initiative den Export chinesischer Baumaschinen und Bauausrüstung. Auch die globale wirtschaftliche Erholung führte zu wachsender Nachfrage im Baumaschinenmarkt, während Faktoren wie die starke Zunahme inländischer Infrastrukturinvestitionen, erhöhte Nachfrage nach Ersatzgeräten und die Erholung der Bergbauindustrie zusammen zu einer schnellen und doch stabilen Entwicklung der chinesischen Baumaschinenbranche führten.

"XCMG hat sich als Kernziel des Unternehmens schon immer die Besteigung des Mount-Everests gesetzt. Dies zeigt sich an unseren stetigen technologischen Errungenschaften und unserer globalen Expansion, die auf unserer Überlegenheit in den Bereichen Produktqualität, Marketing und Service beruht. So haben wir unseren Erfolg bislang gemessen und erreicht", erklärte Wang Min, Chairman von XCMG.

XCMG verfügt über knapp 1000 Kerntechnologien, 32 Prozent davon gelten als bahnbrechende Technologien. Der Erfolg im Bereich Schwerlastmaschinen ist einer der Schlüssel zu der starken Position im internationalen Markt. Der 4.000-Tonnen-Raupenkran XGC88000 ist weltweit Nummer 1 und hat schon viele Weltrekorde gesetzt.

Chinesische Baumaschinenmarken machten vor 10 Jahren nur 2 bis 5 Prozent der Überseeverkäufe aus. Mit Chinas Transformation zu einer auf Qualität ausgerichteten Herstellung stieg diese Zahl inzwischen auf 30 Prozent.

"Die Strategie von XCMG im Zuge dieser industriellen Transformation ist es, sich auf hohe Qualität, hohe Effizienz, hohen Wert und Nachhaltigkeit zu fokussieren. Wir möchten einen neuen Weg kreieren, der zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung des herstellenden Gewerbes und der Wirtschaft beiträgt", so Wang Min.

Die neue Generation von "modernen und langlebigen" Produkten von XCMG hat in globalen Bauprojekten hervorragende Leistungen gezeigt, zum Beispiel beim Bau des FIFA World Cup Qatar 2022(TM) Stadiums, der 480 Kilometer langen Bahnstrecke Mombasa Nairobi Railway und Afrikas größtem Raffinerieprojekt, der Dangote-Raffinerie. Weltweit hat XCMG vier Forschungs- und Entwicklungszentren, 15 Produktionsbasen, Knock-down-Kit-Anlagen oder Joint-Ventures, 70 Tochterunternehmen und Büros sowie mehr als 300 Händler. Chinas Bauausrüstungsexporteur Nr. 1 hält diesen Titel bereits seit 31 Jahren in Folge.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1170145/XCMG.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Han Zhang
+86-516-87565404
xcmg_media@163.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001