„Vera“: Neue Ausgaben ab 22. Mai in ORF 2

Mit Barbara Wussow und Datenschützer Max Schrems

Wien (OTS) - Aus ihrer intimen Wohnzimmeratmosphäre wechselt Vera Russwurm für die neuen Ausgaben ihrer Talkshow „Vera“ auf die Bühne des Wiener „Metropol“, um den aktuellen Abstandsregeln gerecht zu werden. Den Auftakt machen am Freitag, dem 22. Mai 2020, um 21.20 Uhr in ORF 2 Barbara Wussow, die von ihrer Luxus-Quarantäne am „Traumschiff“ erzählt, und der 32-jährige erfolgreiche Facebook-Kläger und Datenschutzexperte Max Schrems, der über die „Corona-App“ spricht.

„Vera“ am 22. Mai um 21.20 Uhr in ORF 2

Als erste Gesprächspartnerin begrüßt Vera Russwurm Barbara Wussow, die am Traumschiff in Quarantäne gehen musste. Weil das Schiff in vielen amerikanischen Häfen wegen der Corona-Krise nicht mehr anlegen durfte, wurde die aktuelle Reise sowie der Dreh unterbrochen und es ging innerhalb von 15 Seetagen über den Atlantik zurück nach Deutschland, wo die MS Amadea letztendlich in Bremerhaven anlegen durfte. Wussow erzählt über diese denkwürdigen Tage an Bord.

Mit einem klaren JA zur Corona-App lässt der 32-jährige Salzburger Jurist und Datenschützer Max Schrems aufhorchen – immerhin war es ja er, der aus Datenschutzgründen den Kampf mit Facebook aufgenommen und damit internationales Aufsehen erregt hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010