„Dok 1“: Mariella Gittler im „Hochzeitswahn – Alles für den perfekten Tag“

Am 20. Mai um 20.15 Uhr in ORF 1

Wien (OTS) - Schöner, größer, teurer! Auch wenn Hochzeiten aufgrund der Corona-Krise derzeit nur eingeschränkt möglich sind – heiraten ist und bleibt in Österreich ein Riesenthema. In „Dok 1:
Hochzeitswahn – Alles für den perfekten Tag“ – zu sehen am Mittwoch, dem 20. Mai 2020, um 20.15 Uhr in ORF 1 – begibt sich Mariella Gittler auf eine Hochzeitsreise durch die wundersame Welt in Weiß. Sie trifft Ehepaare, Wedding Planner und Branchen-Dienstleister und geht unter anderem der Frage nach, warum in Österreich immer mehr Menschen bereit sind, für einen einzigen Tag unvorstellbare Summen auszugeben.

Bis vor dem Aufkommen von COVID-19 hat heiraten nicht nur geboomt, sondern bisweilen auch seltsame Blüten getrieben. Denn mehr denn je betreiben Brautleute einen immensen Aufwand, um sich möglichst eindrucksvoll das Ja-Wort zu geben. Die Hochzeit wird dabei schnell zum kostspieligen Event – perfekt inszeniert und bis ins kleinste Detail durchgeplant. Das Hochzeitskleid vom Stardesigner, die vergoldete Hochzeitstorte, das alles natürlich passend zur extravaganten Traum-Location – nach oben hin scheint es am Hochzeitshimmel keine Grenzen zu geben.

Aber warum geben wir für einen Tag so viel Geld aus? Geht’s da wirklich noch um Liebe? Oder sind wir einmal mehr auf der Jagd nach dem besten Instagram-Foto, den meisten Likes oder dem gesellschaftlichen Show-off? Genau das möchte Mariella Gittler auf ihrer journalistischen Hochzeitsreise herausfinden. So trifft Mariella Gittler beispielsweise Julian Amenth, einen Wedding Planner, und lässt sich von ihm vor Augen führen, was herauskommt, wenn man einen sechsstelligen Betrag in den schönsten Tag seines Lebens investiert. Sie besucht das niederösterreichische Hotel Fernblick – ein zu einem schrillen Design-Hotel umgebauter alter Gasthof, speziell konzipiert für Hochzeiten. Mariella verkostet Torten, probiert Brautkleider und holt sich von einer professionellen Visagistin den perfekten Look für den Traualtar. Und sie lässt sich von Jürgen Bogner erzählen, wie er während eines Linienfluges hoch über den Wolken um die Hand seiner Freundin angehalten hat – begleitet von unzähligen Kameras für den perfekten Social-Media-Clip. Ob sie „Ja“ gesagt hat?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008