„DIE.NACHT“: Besuch von Biogärtner Karl Ploberger in „Willquommen Österreich“ am 19. Mai in ORF 1

Außerdem: Wiedersehen mit den „Science Busters“ und „BÖsterreich“

Wien (OTS) - Der Biogarten ist das Revier von Karl Ploberger, Pflege mit nicht allzu großem Aufwand sein Spezialgebiet. Der ORF-Journalist ist in der neuen Ausgabe von „Willquommen-Österreich“ am Dienstag, dem 19. Mai 2020, um 22.00 Uhr in ORF 1 zu Gast im Studio. Außerdem begrüßen Stermann und Grissemann Moderatorin Monika Zeisenböck. In ihrem Podcast „Faltenrock FM“ legen ältere Menschen ihre Sicht der Dinge dar. Gleich danach um 23.10 Uhr erhellen die „Science Busters“ mit ihrem unendlichen Wissen wieder „DIE.NACHT“. Kabarettist Martin Puntigam, Prof. Helmut Jungwirth (Mikrobiologe, Uni Graz) und Astronom Dr. Florian Freistetter beantworten u. a. die Frage: Warum platzt ein Hund nicht, wenn man zu ihm „Platz!“ sagt? Und um 23.40 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit „BÖsterreich“ – Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader begeben sich auf eine Tour de Force durch die schattigen Seiten des Landes.

Mehr zu „Willquommen Österreich“ am 19. Mai in ORF 1
Tipps und Wissen rund um den Garten sind so gefragt wie nie. Einer, der sie liefern kann, ist Biogärtner Karl Ploberger. Am 13. Juni präsentiert er gemeinsam mit Nina Kraft die neue ORF-Show „Österreich blüht auf“ um 20.15 Uhr in ORF 2. In seinem neuen Buch „Genau so geht Bio-Garten! 20 Jahre Erfahrungen des intelligenten, faulen Gärtners“ erklärt er: „Der Unterschied zum ,aktiven‘ Gärtner besteht darin, dass die ,faulen‘ die Natur genießen, sie aber nicht in gezirkelten Abschnitten halten wollen. Ihr Garten ist ein Naturparadies, aber keine Wildnis.“ Karl Ploberger legt großen Wert auf eine biologische Arbeitsweise. Gibt es auch Bereiche, wo der Oberösterreicher schummelt? Das und mehr erfährt man von Karl Ploberger in „Willquommen Österreich“.

„Haben Sie Angst vor dem Tod?“ Tabus gibt es keine, wenn Monika Zeisenböck ihre Interviews für den Podcast „Faltenrock FM“ führt. Sie lebt seit sechs Jahren in einem Pflegeheim in Wien und rückt regelmäßig aus, um mit ihren Altersgenossinnen und -genossen über die unterschiedlichsten Themen zu sprechen. Die Antibabypille zum Beispiel und wie sich die Welt seit dem Aufkommen des Verhütungsmittels verändert hat. Das spricht nicht nur Menschen an, die diese Zeit selbst erlebt haben. Auch viele junge Zuhörer/innen freuen sich über den Perspektivenwechsel und finden den Blick „der Alten“ auf das Hier und Jetzt interessant. Moderatorin Monika Zeisenböck erklärt in „Willquommen Österreich“, wie ein Podcast aus dem Pflegeheim technisch umsetzbar ist und spricht über die spannendsten Aspekte ihrer Arbeit als Podcast-Host.

„Unter den Masken“ heißt der Song, den die Band Buntspecht in einer Wohnzimmer-Version in „Willquommen Österreich“ präsentieren wird. Der Titel klingt brandaktuell, ist aber eigentlich schon ein Jahr alt. Als das dazugehörige Album „Draußen im Kopf“ im Mai 2019 erschienen ist, war „Corona“ einfach nur eine Biersorte.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003