Automobilzulieferer in der Krise - Capgemini bringt mit SAP KI gestützte Lösung für neue Geschäftsmodelle

Capgemini kooperiert mit SAP, um mit der SAP S/4HANA Cloud schnelle Innovationen in der Automobilbranche umzusetzen

Wien (OTS) - Capgemini hat ein Angebot für SAP veröffentlicht, das Automobilzulieferer dabei unterstützt, den sich aktuell rasch ändernden Marktbedingungen gerecht zu werden. So können neue Geschäftsmodelle schneller eingeführt, skaliert sowie zügig weiterentwickelt und so mit Hilfe der SAP® Cloud Plattform zum Renewable Enterprise zu werden. Das Angebot folgt auf die Bekanntgabe von SAP aus dem Jahr 2018, dass Capgemini strategischer Partner im Cloud-Umfeld für die diskrete Fertigungsbranche ist.

Jacqueline Wild, Head of Practices and Innovation bei Capgemini in Österreich, zur Kooperation: „Capgemini und SAP sind für die Automobilbranche schon lange in einer sehr engen und erfolgreichen Partnerschaft, die uns als Capgemini ermöglicht, unsere Kunden im Bereich SAP S/4HANA Cloud und der SAP Cloud Plattform entscheidend zu unterstützen. In den Bereichen der Partnerschaft für Co-Entwicklung und Co-Innovation für die Roadmap der SAP S/4HANA Cloud wurde unser Capgemini Intelligent Assistant for Automotive (CIA4Auto) entwickelt. Eine KI basierende Software die auftretende Ereignisse im SAP überwacht und den Benutzer benachrichtigt, wenn etwas beachtet werden muss. Für Automobilzulieferer ist es gerade jetzt entscheidend, ihre Produkte und Services neu zu gestalten und gleichzeitig ihre Effizienz kontinuierlich zu verbessern.”

Alle Details finden Sie hier.

Rückfragen & Kontakt:

Melzer PR Group, Tel.: +43-1-526 89 08-0, E-Mail: office@melzer-pr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RMP0001