Weiterlernen in der Corona-Krise: Zurich und die Z Zurich Foundation helfen benachteiligten Jugendlichen und spenden 150 Laptops

Wien (OTS) - Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich Österreich) unterstützt seit vielen Jahren benachteiligte Jugendliche. In Kooperation mit der Z Zurich Foundation, der Stiftung der Zurich Gruppe, wurden den Vereinen T.I.W. und lobby.16 kürzlich 150 Laptops zur Verfügung gestellt.

„Gerade in wirtschaftlich kritischen Zeiten ist der Zugang zu Bildung wichtig. Manchen jungen Menschen fehlt allerdings die technische Ausrüstung, um am coronabedingten digitalen Unterricht teilnehmen zu können. Daher haben wir kurzfristig 150 Laptops organisiert. So helfen wir benachteiligten Jugendlichen ganz gezielt in dieser schwierigen Zeit“ sagt Andrea Stürmer, MSc, MPA, Vorsitzende des Vorstandes von Zurich Österreich.

Chancen für Jugendliche fördern

Soziales Engagement spielt bei Zurich Österreich eine große Rolle. Das Unternehmen arbeitet seit mehreren Jahren mit den Vereinen T.I.W. und lobby.16 zusammen. Beide Non-Profit-Organisationen unterstützen benachteiligte Jugendliche bei der Suche nach Lehr- und Ausbildungsstätten. Im Rahmen einer rasch umgesetzten Initiative wurden von der Z Zurich Foundation, binnen 10 Tagen 150 Laptops für die Jugendlichen gespendet.

Mag. Peter Ruß, Geschäftsführer von lobby.16: „Wir freuen uns über die unkomplizierte Unterstützung der Z Zurich Foundation. Damit stellen wir sicher, dass wir auch im Jahr 2020 unsere Jugendlichen bestens auf deren Eintritt in das Berufsleben vorbereiten können.“

Andreas Pollak, Geschäftsführer von T.I.W.: „Die von uns betreuten Jugendlichen haben aufgrund ihrer sozialen Verhältnisse keinen eigenen Computer. Mit der großzügigen Spende können wir sowohl das Lernen als auch die Betreuung auf Distanz viel besser gestalten und die Jugendlichen damit besser durch diese Zeit lotsen. Wir bedanken uns bei Zurich und der Z Zurich Foundation für diese schnelle Hilfe.“

Über T.I.W. und lobby.16:

Die Vereine T.I.W. (Training. Integration. Weiterbildung) und lobby.16 sind erfahrene Non-Profit-Organisationen, die benachteiligte Jugendliche auf der Suche nach Lehr- und Ausbildungsstellen begleiten.

Bildmaterial finden Sie hier

Über Zurich

Zurich Insurance Group (Zurich) ist eine führende Mehrspartenversicherung, die Dienstleistungen für Kunden in globalen und lokalen Märkten erbringt. Mit rund 55.000 Mitarbeitenden bietet Zurich eine umfassende Palette von Produkten und Dienstleistungen im Schaden- und Unfall- sowie im Lebensversicherungsbereich. Zu ihren Kunden gehören Einzelpersonen, kleine, mittlere und große Unternehmen sowie multinationale Konzerne in mehr als 215 Ländern und Gebieten. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZURVY), das außerbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft zählt zu Österreichs führenden Versicherungen. Rund 1.300 Mitarbeitende setzen sich tagtäglich für das Wohl von 725.000 Kundinnen und Kunden ein. Als vielfach ausgezeichnetes Unternehmen bietet Zurich Österreich Produkte und Services im Bereich der Schaden-Unfall- und der Lebensversicherung an. In den Unternehmenswerten sind Diversität, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit fest verankert. Zurich Österreich führt die Marke Zurich und die Direktmarke Zurich Connect.

Rückfragen & Kontakt:

Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft
Unternehmenskommunikation
Mag. Daniela Sisa, presse@at.zurich.com
Telefon: (01) 501 25 -1456
www.zurich.at
www.zurich-connect.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZUR0001