Schnabl und Kocevar gratulieren David Egger zum designierten Landesparteivorsitzenden der SPÖ Salzburg

SPÖ Salzburg setzt auf Erneuerung und Verjüngung

St. Pölten (OTS) - SPÖ NÖ-Landesparteivorsitzender Franz Schnabl und SPÖ NÖ-Landesgeschäftsführer Wolfgang Kocevar gratulieren David Egger zur Nominierung im Parteipräsidium zum Landesparteivorsitzenden der SPÖ Salzburg. Der 33-jährige Vizebürgermeister aus Neumarkt am Wallersee steht für eine Verjüngung und Erneuerung der Salzburger SPÖ und ist eine starke Stimme für eine sozialdemokratische Politik im Land.

„Gerade während der Corona-Krise zeigt sich, dass es, ganz gemäß David Eggers Mottos ‚Zeit für Neues ‘, eine Politik braucht, die den neoliberalen Pfad verlässt und auf soziale Gerechtigkeit und Ausgleich setzt.“ zeigt sich Schnabl überzeugt: „Ich bin mir sicher, dass David Egger, als jemand der stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen hat und ihre Sorgen kennt, hierfür genau der Richtige ist.“

„Wir wünschen David Egger alles Gute für den Neustart der Salzburger SPÖ-Landesorganisation und freuen uns auf eine gute landesübergreifende Zusammenarbeit, um als starke Sozialdemokratie für mehr Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft zu kämpfen“, sehen Schnabl und Kocevar der Weichenstellung der SPÖ Salzburg zuversichtlich entgegen.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Pressesprecherin
0664/8304512
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SLN0001