SPORTUNION fordert Öffnung der Schulsportstätten

McDonald: „Regierung beschließt wichtige Maßnahmen für den Sport.“

Wien (OTS) - Insgesamt 700 Millionen Euro werden in den nächsten zwei Quartalen an Unterstützungen für die Vereine bereitgestellt. „Danke an die gesamte Bundesregierung für die konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Wochen. Mit dem 700-Millionen-Euro-Paket für unsere gemeinnützigen Vereine, wurde eine richtungsweisende Entscheidung im Sinne des österreichischen Sports verkündet. Jetzt ist eine rasche und unbürokratische Abwicklung dieser coronabedingten Unterstützung erforderlich. Mit der zunehmenden Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurden zuletzt weitere wichtige Schritte verkündet. Es müssen jetzt aber zusätzliche Akzente gegen den Bewegungsmangel in Österreich gesetzt werden. Wir hoffen, dass dieser positive Weg weiter fortgesetzt wird mit der Öffnung der Schulsportstätten und dem Ziel COME BACK STRONGER“, so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald.

Rückfragen & Kontakt:

SPORTUNION Österreich
Sascha Krikler, BA MA
+43 699 / 14 06 27 21
sascha.krikler@sportunion.at
www.sportunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPU0001