„Seitenblicke – Sommerfrische“ ab 2. Juni in ORF 2

Die ORF-Gesellschaftsredaktion auf Tour im Urlaubsland Österreich

Wien (OTS) - Die ORF-„Seitenblicke“ begeben sich ab Dienstag, dem 2. Juni 2020, auf Sommerfrische in Österreich und zeigen wochentags um 18.20 Uhr in ORF 2 die unterschiedlichsten Plätze des Landes, wo nicht nur die Prominenz Urlaub macht – und man sich von diversen Strapazen erholen kann. Im Südburgenland haben sich zum Beispiel viele Künstler/innen wie Konstanze Breitebner oder Gery Keszler niedergelassen, in der Südoststeiermark EAV-Mastermind Thomas Spitzer mit seiner Familie. Die Mönche in Heiligenkreuz zeigen gerne ihr schönes Refugium und einer ihrer Gäste, Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck, gibt ein „Seitenblicke“-Exklusivinterview. Weiters geht es auch an den Künstler/innen-Treffpunkt Irrsee zu Otto Schenk oder ins geschichtsträchtige Marchfeld, das laufend illustre Gäste anzieht.

Damit aber nicht genug Urlaubsfeeling: „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ möchte bereits am Donnerstag, dem 21. Mai 2020, um 20.15 Uhr in ORF 2 genau das in den Mittelpunkt stellen und hat sich dafür einen Gastgeber gesucht, der nicht nur sein Debüt als ORF-Moderator feiert, sondern Österreich international jahrelang mit unvergleichlichem Erfolg repräsentiert hat: Marcel Hirscher.
Und: Rund um „Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot“ im Hauptabend zeigt ORF 2 am 21. Mai von 9.05 bis 23.30 Uhr gleich einen ganzen „Sommer in Österreich“-Tag.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002