Fahrbahnsanierung der L 146 von Sägemühle Richtung Hochneukirchen

Mehr Verkehrssicherheit im Gebiet der Marktgemeinde Krumbach

St. Pölten (OTS/NLK) - In Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) wird die Landesstraße L 146 von der Sägemühle in Richtung Hochneukirchen auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern erneuert. Unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite wird auf einer Fläche von etwa 10.000 Quadratmetern eine vier Zentimeter starke Deckschicht aufgebracht. Kleinflächig werden Tiefensanierungen in der bituminösen Tragschicht vorgenommen. Die Arbeiten führt die Firma Granit aus Oeynhausen in einer zweiwöchigen Bauzeit bis 15. Mai durch. Abschließend wird noch die Bodenmarkierung aufgebracht. Die Gesamtbaukosten von rund 220.000 Euro entfallen auf das Land Niederösterreich.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001