Superfine® Maske – die nachhaltige Stoffmaske mit angenehmem Tragekomfort und geringem Atemwiderstand

Hard (OTS) -

Die Welt im Ausnahmemodus. Der gewohnte Alltag beeinflusst, von einem Virus das sämtliche Bereiche des Lebens betrifft. So auch die Gesundheit. Die Corona Pandemie ist zurzeit in aller Munde und damit verbunden auch der Mund-Nasen-Schutz. Die Maske ist zum täglichen Begleiter geworden – egal ob in der Schule, im Bus, beim Einkaufen, am Arbeitsplatz oder an öffentlichen Orten. Es herrscht Masken-Pflicht – zum gegenseitigen Schutz.

Und genau hier gilt es anzusetzen. Denn einerseits sollte ein entsprechender Schutz und Funktionalität durch die Maske gewährleistet, andererseits jedoch auch der Tragekomfort und die Praktikabilität sichergestellt sein. Für viele derzeit am Markt angebotene Produkte ist dies leider nicht der Fall. Doch egal wie hoch klassifiziert die Maske, wenn sie nicht oder falsch getragen wird, nützt die höchste Schutzklasse nichts. Studien zeigen, dass vor allem zu dichte oder zu eng anliegende Masken die Atemfähigkeit massiv beeinflussen können. Eine Erhöhung der CO2 Werte im Körper und somit eine Beeinträchtigung der Leistungs- und Reaktionsfähigkeit können die Folge daraus sein. Insbesondere im Straßenverkehr oder an industriellen Arbeitsplätzen kann dies problematisch sein.

Die Stoffmaske mit Funktion und Komfort

Dem österreichischen Stoffhersteller Willy Hermann – SUPERFINE (Hard/Vorarlberg) ist es nun gelungen genau diese Aspekte in einer Maske zu vereinen. Das Ergebnis: die 3-lagige superfine® Maske aus verschiedenen gestrickten, High-Tech Funktionstextilien.

Willy Hermann – SUPERFINE gilt seit Jahrzehnten als Marktführer für feinste Strickstoffe im Wäschebereich und hat sich darüber hinaus auch im technischen Textilmarkt etabliert. Mit der superfine® Maske wurde nun eine 3-lagige Stoffmaske entwickelt, welche die erforderliche Funktionalität, kombiniert mit einem hohen Tragekomfort, einem geringem Atemwiderstand sowie einem einfachen An- und Ablegen vereint.

Bei dieser Produktinnovation fließen ein fundiertes textiles Know-how bei der Gestaltung von Textilien in direktem Hautkontakt sowie die langjährige Erfahrung in der Entwicklung technischer Textilien mit ein. Stets im Fokus – die Gewährleistung der Funktionalität des Stoffes, ohne Einschränkungen von Weichheit, Komfort und Elastizität.

Das Modell superfine® loop ist dabei speziell für den komfortablen Alltagsgebrauch entwickelt worden. Ein bequemes Ab- und Anziehen der Maske durch elastische Textil-Gummi-Bänder war dabei ebenso wichtig, wie die Gewährleistung von Funktionalität und Tragekomfort der Maske. Auch aus Sicht des industriellen Arbeitsschutzes ist die Maske superfine® loop unbedenklich und kann problemlos zum Arbeiten in der Produktion verwendet werden.

Das Modell superfine® tie überzeugt durch ihre individuellen Eigenschaften. Die Maske lässt sich individuell an jede Größe anpassen. Durch die Bindetechnik kann jeder Träger auch selbst über die Festigkeit und den Halt der Maske entscheiden. Die Funktionalität und der angenehme Tragekomfort stehen auch bei superfine® tie im Vordergrund.

Was macht die Stoffmaske so einzigartig?

Der 3-lagige Maskenaufbau bildet das Herzstück der Maske. Die Masken-Außenseite besteht aus einem 100 % Polyester-Microfaserstoff, welcher wasser-, schmutz- und tröpfchenabweisend wirkt. Dieser Funktionsstoff wirkt dabei wie eine Barriere. Feuchtigkeit kann so gut wie nicht durch die Stoffbarriere eindringen. Die extrem hohe Einzelfilament-Anzahl des Microfaserstoffes unterstützt dabei die filternde sowie absondernde Wirkung und garantiert gleichzeitig auch eine hohe Anschmiegsamkeit und Weichheit.

Die Mittellage der Maske besteht aus einer natürlichen und saugfähigen Baumwoll-Elastan-Mischung, mit antibakterieller Behandlung.

Die Maskeninnenseite besteht ebenfalls aus einem 100 % Polyester-Microfasergemisch. Die Besonderheit der Innenlage liegt dabei in der hydrophilen Wirkung. Feuchtigkeit, welche über Mund und Nase abgegeben wird, wird über den Stoff absorbiert. Für ein angenehmes, trockenes Tragegefühl. Auch nach längerem Tragen fühlt sich die Maske nicht feucht an. Die definierte Oberflächenstruktur der Maske unterstützt diesen Effekt noch zusätzlich. Der direkte Hautkontakt wird dadurch minimiert und luftgefüllte Zwischenräume geschaffen.

Ökologisch & nachhaltige Verwendung

Bei der Produktentwicklung spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle. Bei der superfine® Maske handelt es sich um kein Wegwerfprodukt, sondern um eine waschbare und wiederverwendbare Stoffmaske. Der High-Tech Funktionsstoff ist für mindestens 30 Waschzyklen konzipiert. Der Mund-Nasen-Schutz kann problemlos in der normalen Haushaltswäsche bei 60°C gewaschen werden. Aufgrund des geringen Stückpreises und der hohen Wiederverwendbarkeitsrate weist die superfine® Maske ein ausgesprochen vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis auf und hebt sich auch dadurch von anderen Marktangeboten ab. Sie ist bestens für Firmen und Vereine, aber auch für den privaten Gebrauch attraktiv.

Weiterführende Informationen zur superfine® Maske können unter www.superfine-maske.com nachgelesen werden.

Willy Hermann - SUPERFINE

Der industrielle Textilhersteller Willy Hermann – SUPERFINE ist seit 1934 einer der führenden Anbieter elastischer Rundstrickstoffe. Die Rohgestricke werden am Produktionsstandort in Hard / Vorarlberg hergestellt. Das Färben und Ausrüsten der Stoffe findet im eigenen Betrieb in Deutschland statt. Seit der Gründung im Jahr 1934 befindet sich das Unternehmen in Familienhand und wird von Mitgliedern der Familie geleitet. Es werden rund 220 Mitarbeiter beschäftigt. Die Textilproduktion ist zertifiziert nach Öko-Tex, Öko-Tex STeP, ISO Qualität, ISO Umwelt, ISO Energie.

Willy Hermann hat eine internationale Führungsrolle bei hochelastischen und mit feinen Maschinenteilungen hergestellten Stoffen und verfügt über eine große industrielle Produktionsbasis. Als Ergebnis zahlreicher Innovationsschritte und -bemühungen wurde das Marktsegment für feinteilige Stoffe von Willy Hermann neu geschaffen. Seit dem Jahr 2000 hält Willy Hermann immer wieder neue Rekorde bei neuen Strickfeinheiten und Stricktechnologien in diesem Segment.

Unter der eingetragenen Marke superfine® werden alle feinteilig hergestellten Stoffe am Markt angeboten. Die Stoffe werden weltweit in den Bereichen technische Textilien, Consumer Electronic, Medizin, Wäsche und Bekleidung verwendet.

www.willy-hermann.com

www.superfine.cc

www.superfine-maske.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Hermann

Willy Hermann - SUPERFINE GmbH & Co KG
Oberer Achdamm 10
A-6971 Hard / Austria

Tel. +43 5574 6754-110
martin.hermann@willy-hermann.com
www.willy-hermann.com
www.superfine.cc
www.superfine-maske.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010