TCO & JPG bringen der Welt gemeinsam taiwanesische Orchestermusik

Taipei (ots/PRNewswire) - Musikbegegnung zwischen Ost und West - TCO & JPG Livestream-Konzert

Im Zuge der katastrophalen wirtschaftlichen Verwerfungen in zahlreichen Ländern durch COVID-19 hat es die darstellenden Künste besonders hart getroffen. Das Taipei Chinese Orchestra (TCO, Taiwan) hat einen Präzedenzfall für einheimische Berufsorchester geschaffen, als es zwei Konzerte, Longing for the Spring Breeze und Cheer for Taiwan, im März und April live auf YouTube an ein Publikum von über 6000 Musikliebhabern übertrug und seither über 100.000 Besucher angezogen hat. Die dritte Aufführung, bei der das TCO zusammen mit der Ju Percussion Group (JPG) auftritt, wird am Samstag, den 16. Mai, um 19:30 Uhr live aus der Nationalen Konzerthalle übertragen. Auf diese Weise werden das TCO und die JPG während der Corona-Krise gemeinsam ihre Stimme unbeirrt in die Welt hinaus tragen.

"Die Pandemie hat enorme Auswirkungen auf die Kunstwelt", erklärte Herr Ju Tzong-Ching, Gründer und künstlerischer Leiter der Ju Percussion Group. So musste die JPG erleben, wie zahlreiche Aufführungen abgesagt werden, darunter auch solche mit dem TCO. Auf Einladung des TCO wird die JPG diesmal zu ihnen stoßen und zahlreiche Stücke aufführen, die traditionelle und moderne Percussion-Werke verschmelzen lassen. Dadurch bieten sich ihnen mehr Möglichkeiten, wenn sie sich mit der nächsten Entwicklungsstufe der darstellenden Künste auseinandersetzen.

TCO-Generaldirektor Cheng Li-Pin merkt an, dass sowohl das TCO als auch die JPG international große Aufmerksamkeit erhalten haben. Das TCO ist in mehr als 20 Ländern auf Tournee gegangen und dabei in zahlreichen Konzertsälen von Weltruf aufgetreten, wie unter anderem in der New Yorker Carnegie Hall, wo es als erstes Orchester aus Taiwan spielte. Die JPG kann eine ähnliche Erfolgsbilanz aufweisen und ist bisher ebenfalls bereits in 34 Ländern an über 3000 Veranstaltungsorten aufgetreten. Besonders hervorzuheben ist die umwerfende Aufführung des Musical-Hits Mulan beim Internationalen Tschechow-Theaterfestival 2017.

Das Konzert wird eine Reihe wunderbarer chinesischer und westlicher Perkussionsstücke enthalten, darunter Percussion - Myna Bathing, bei dem man sich bildlich einen Beo vorstellen kann, der beim Spielen im Wasser seine Flügel ausbreitet, Drumming No. 4, ein Werk des Komponisten Chung Yiu-kwong, Double Concerto des bekannten französischen Komponisten Emmanuel Séjourné, Speed Drum, das eigens von Hung Chien-hui, dem Composer in Residence von JPG, komponiert wurde, und schließlich die kraftvolle und schwermütige volkstümliche Melodie Flying Dragon and Jumping Tiger. Hung Chien-hui wurde speziell eingeladen, ein Stück zu komponieren, das den Kampf gegen diese Pandemie widerspiegelt und von den Doppelorchestern gespielt wird. Our Island, Our Song soll durch seine herrliche Melodie und prägnanten Rhythmen den unbezähmbaren Geist der Menschen dieser Inselnation im Angesicht der Krise darstellen.

Das Konzert wird kostenlos über den TCO-Kanal auf YouTube (https://youtu.be/9JhFfvAYVuU) gestreamt. Es wird erwartet, dass Musikliebhaber auf der ganzen Welt diese erhebende Musik aus Taiwan genießen werden, während sie zu Hause bleiben und in dieser Zeit geprägt von der Bekämpfung des Virusausbruchs die Abstandsregeln beachten.

Rückfragen & Kontakt:

Ya Chia-Hsin
Tel.: 02 2383 2170-252
Mobil: 0920 610 240
E-Mail: tcofreeman@gmail.com

Zhong Yong-Hong
Tel.: 02 2383 2170-251
Mobil: 0921 259 293
E-Mail: jun541023@yahoo.com.tw

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009