SP-Auer-Stüger: "Fortsetzung der Aufklärungsarbeit"

U-Kommission Vereine nimmt nach Corona-Pause Arbeit wieder auf

Wien (OTS) - Nach rund zwei Monaten Corona-bedingter Pause nimmt die Untersuchungskommission Vereine des Wiener Gemeinderates morgen ihre Arbeit wieder auf. Ein größerer Sitzungssaal, größere Abstände der Abgeordneten voneinander, Maskenpflicht beim Einlass und Beschränkungen bei der Zuschauerzahl sorgen für den Gesundheitsschutz der TeilnehmerInnen.

Stephan Auer-Stüger, Vorsitzender der SPÖ-Fraktion in der Untersuchungskommission, zeigt sich überzeugt, dass die Arbeit trotz der Corona-Pause erfolgreich weitergeführt werden kann: "Die Corona-Pause war leider ein weiteres Hindernis bei der Arbeit der Untersuchungskommission. Ich bin trotzdem zuversichtlich, dass wir die Untersuchung positiv abschließen und dem Gemeinderat einen Bericht vorlegen können. Wir stehen wie in den bisherigen Sitzungen trotz aller Widrigkeiten für Transparenz und Aufklärung ein."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Johannes Hintermaier, M.A.
Kommunikation
+43 1 4000 81929
johannes.hintermaier@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001