FPÖ – Amesbauer: Von Anfang an ist diese Coronavirus-Debatte scheinheilig gelaufen

Regierungsparteien sind noch immer als „apokalyptische Reiter“ unterwegs

Wien (OTS) - „Wir haben heute im Parlament ein sonderbares Schauspiel erlebt: ÖVP und Grüne haben sich nämlich darüber echauffiert, dass eine Nationalratssitzung stattfindet – oh, wie grausam“, so heute der FPÖ-Sicherheitssprecher NAbg. Hannes Amesbauer in seinem Debattenbeitrag.

„Von Anfang an ist diese Coronavirus-Debatte scheinheilig gelaufen. Wir haben anfangs aber den sogenannten ‚nationalen Schulterschluss‘, der nicht lange gehalten hat, weil ÖVP-Kanzler Kurz andere Meinungen nicht zu gelassen hat, mitgetragen. Kurz hat nämlich seinen Weg als alternativlos dargestellt“, kritisierte Amesbauer.

„Die Regierung hat bis heute kein wahres Exit-Szenario aus dieser Corona-Krise. Im Gegenteil: ÖVP und Grüne treiben es mit der Maskentragepflicht sogar noch auf die Spitze. Das ist das Symbol der Angst, die hier gezielt geschürt wird. Der ÖVP-Kanzler hat nämlich vor hunderttausenden Toten gewarnt und auch behauptet, dass ‚jeder jemanden kennen wird, der an Corona gestorben ist‘. Mit diesen Aussagen wollte er bewirken, dass jeder Mensch Angst bekommt, dass jemand in seinem familiären Umfeld sterben könnte – das ist letztklassig und ist eine ganz miese Art von Politik, die hier betrieben wird“, sagte Amesbauer.

„Auch zum Ankurbeln der Konjunktur wird diese Maskentragepflicht nichts beitragen können und die Bevölkerung trägt diese Maßnahme nur deshalb mit, weil sie diese mittragen muss. Diese Maskentragepflicht ist Ihr Symbol der Angst, schaffen Sie diese so schnell wie möglich ab. Geben Sie den Menschen endlich Zuversicht und Hoffnung und lassen Sie auch die Wirtschaft wieder leben“, appellierte Amesbauer an die Regierungsparteien, die noch immer als „apokalyptische Reiter“ unterwegs sind.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003