mumok: Wiederöffnung am 17. Juni

Da die Gesundheit unserer Mitarbeiter_innen und Besucher_innen oberste Priorität hat, wird unser Personal entsprechend geschult und mit dem gesundheitspolitischen Maßnahmenkatalog vertraut gemacht, um den Besucher_innen einen möglichst unbeschwerten Museumsbesuch zu ermöglichen
Karola Kraus, Generaldirektorin mumok

Wien (OTS) - Angesichts der in den nächsten Tagen zu erwartenden Verordnung des Gesundheitsministeriums für kulturelle Einrichtungen hat die Geschäftsführung des mumok entschieden, die Mitarbeiter_innen mit Ende Mai aus der Kurzarbeit zurückzuholen. "Da die Gesundheit unserer Mitarbeiter_innen und Besucher_innen oberste Priorität hat, wird unser Personal entsprechend geschult und mit dem gesundheitspolitischen Maßnahmenkatalog vertraut gemacht, um den Besucher_innen einen möglichst unbeschwerten Museumsbesuch zu ermöglichen," so Karola Kraus, Generaldirektorin mumok

Ab 17. Juni ist das gesamte Haus, in Abstimmung mit den Öffnungszeiten des Leopold Museum, von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Laufzeiten der Ausstellungen „Gelebt“ von Ingeborg Strobl und „Steve Reinke. Butter“, die nur wenige Tage vor der Museumsschließung eröffnet wurden, werden bis in den Herbst/Winter hinein verlängert. Ebenso in den Herbst verlängert werden die Ausstellungen „James Coleman. Lapsus Exlosure“, „Objects Recognized in Flashes. Michele Abeles, Annette Kelm, Josephine Pryde, Eileen Quinlan“ und „Im Raum die Zeit lesen. Moderne im mumok 1910 bis 1955“.

Die für 30. April geplante Eröffnung der Ausstellungstrilogie zu Andy Warhol haben wir auf Ende September verschoben und entkoppelt. Ein Projekt aus der Warhol-Trias, die Ausstellung „MISFITTING TOGETHER. Serielle Formationen der Pop Art, Minimal Art und Conceptual Art“ mit zentralen Werken aus unserer Sammlung wie dem „Mouse Museum“ und dem „Ray Gun Wing“ von Claes Oldenburg, sowie mit Arbeiten von Lutz Bacher, Hanne Darboven, Robert Indiana, Jasper Johns und Roy Lichtenstein, um nur einige zu nennen, werden unseren Besucher_innen schon ab 1. Juli zugänglich sein.

Rückfragen & Kontakt:

mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Katharina Murschetz (Leitung), Katja Kulidzhanova
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T +43-1-52500-1400, 1450
presse@mumok.at
www.mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUM0001