FPÖ – Steger: Europatag auch zum Umdenken nutzen

Zurück zu mehr Regionalität anstatt EU-Zentralismuswahn

Wien (OTS) - „Nutzen wir den Europatag anlässlich des 70. Jahrestages der Schuman-Erklärung auch um uns der Grundidee der EU - Frieden, Stabilität und Wohlstand - zu besinnen. Es wäre mehr als notwendig in solch einem Schicksalsjahr, in dem Großbritannien ausgetreten ist, sich über die Gründe des Zerfalls sowie die Spannungen unter den EU-Ländern Gedanken zu machen“, erklärte heute die FPÖ-Europasprecherin Petra Steger.

„Offene Außengrenzen wohin das Auge reicht in Kombination einer fatalen Migrationspolitik, die unsere christliche Leitkultur massiv gefährden. Zudem kommt noch die folgenschwere Schuldenpolitik zulasten der Nettozahlerstaaten und das verheerende Corona-Krisenmanagement der EU. Zur Krönung des Ganzen kommen Strafsanktionen des EuGHs gegen kritische und Flüchtlingsquoten ablehnende Staaten. Die Liste der Fehlentwicklungen wird immer länger, und ein Umdenken im Brüsseler Elfenbeinturm ist nicht in Sicht“, kritisierte die freiheitlich Europasprecherin aufs Schärfste.

„Die EU-Eliten müssen endlich aufwachen und sich eingestehen, dass es einer grundlegende EU-Reform bedarf, um wieder auf den richtigen Kurs zu kommen. Die Corona-Krise hat uns gezeigt, dass die EU vollkommen versagt hat und die Nationalstaaten auf sich alleine gestellt waren. Lernen wir daraus, denn der EU-Zentralismus hat uns auch in dieser Krise nicht geholfen. Es waren unsere Landwirte, Ärzte, Handelsangestellte und viele mehr die unser Österreich am Laufen gehalten haben. Dieses Jubiläum einer einst grandiosen Gründungsidee, die mittlerweile durch Bürokratiewahn, Zentralismusexzesse, Anmaßungen und Bürgerferne verzerrt wurde, wäre Anlass, zur Ursprungsidee zurückzukehren, Kompetenzen an die Nationalstaaten zurück zu übertragen, bevor noch mehr frustrierte Mitglieder die Union verlassen“, gab Petra Steger zu bedenken.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003