Risen Energy verschickt erste Charge mit 500 W-Modulen

Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Der 30. April war ein wichtiger und geschäftiger Tag für Risen Energy in seiner Unternehmenszentrale in Ninghai in der Provinz Zhejiang. Nach sorgfältiger Vorbereitung und Verpackung wurde die erste Charge mit 500 W-Modulen des Unternehmens verschifft und ist nun vor den Maifeiertagen in China auf dem Weg zum Kunden.

Risen Energy hat die negativen Auswirkungen der COVID-19-Epidemie überwunden, die die Produktion in den meisten Werken im ganzen Land seit Anfang dieses Jahres behindert hat. Das Unternehmen hat eine vollständige Rückkehr zur Arbeit erreicht und die Produktionswiederaufnahme mithilfe der starken Unterstützung durch die lokalen Behörden erreicht. Um sicherzustellen, dass das Produktionsniveau auf der gleichen Stufe wie vor der Epidemie aufgenommen werden kann und gleichzeitig ein potenzielles Wiederaufflackern von COVID-19 zu kontrollieren, musste Risen Energy strikte Maßnahmen umsetzen. Darüber hinaus führte Risen Energy eine wissenschaftlich fundierte Analyse durch, um eine vernünftige Regelung und Methodik zum Management der Belegschaft vorzulegen, welche die spezifischen Herausforderungen des Unternehmens berücksichtigt und die reibungslose Verschickung aller ausstehenden Bestellchargen absichert.

Diese Charge mit 500 W-Modulen wurde zu Tokai Engineering in Malaysia verschifft, die im März insgesamt eine 20 MW-Charge mit 500 W-Modulen bei Risen Energy in Auftrag gegeben hatten. Als Pionier der Einführung der weltweit ersten hocheffizienten 500 W-Module stellt Risen Energy die Module unter Verwendung von G12 monokristallinen Siliziumwafern mit einer Moduleffizienz von bis zu 20,8% für Tokai bereit. Die Module können die Stromgestehungskosten (levelized cost of energy/LCOE) um 6 % verringern und die Gesamtsystemkosten (balance-of-system/BOS) um 9,6 %, während sie gleichzeitig den Single-Line-Ausgang um 30 % steigern.

Durch die Anwendung größerer Siliziumwafer tritt der Sektor für PV-Module schrittweise in die Ära 5.0 ein und Risen Energy übernimmt dabei eine Führungsrolle, denn das Unternehmen fördert die Transformation, die derzeit im gesamten Sektor stattfindet. Hinter der Einführung der zukunftweisenden, hocheffizienten 500 W-Module steht der unermüdliche Einsatz des F&-E-Teams von Risen Energy, um Produktperfektion und Spitzenleistungen zu verwirklichen. Das Unternehmen hat eine Kapazität von 3 Gigawatt für die Modulreihe geplant und ist auf dem besten Weg, die Massenproduktion im zweiten Quartal zu erreichen. Im dritten Quartal wird es mit dem Versand im großen Maßstab beginnen.

Hochwertige Produkte, gestützt auf erstklassigen Kundendienst, sind die Eckpfeiler von Risen Energy. Das Unternehmen strebt konsequent danach, die Zufriedenheit der Kunden noch zu verbessern. Der pünktliche Versand des Auftrags über die 500 W-Module trotz der Schwierigkeiten, die der Lockdown mit sich brachte, fand bei Tokai Engineering eine äußerst positive Resonanz.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1165641/Risen_Energy_500W_modules.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Tina Feng
+86-137-3619-2549

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009