icometrix begrüßt Jennifer Young als Chief Commercial Officer

Leuven, Belgien und Chicago (ots/PRNewswire) - icometrix, der weltweite Marktführer für Softwarelösungen, die klinisch aussagekräftige Daten aus Hirnscans mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) extrahieren, ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass Jennifer Young als Chief Commercial Officer beigetreten ist.

Jennifer war in drei Fortune-500-Unternehmen in kaufmännischen Führungs- und leitenden Managementpositionen tätig und bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Radiologie, medizinische Geräte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen mit, die sich über die Anbieter-, Arbeitgeber- und Kostenträgermärkte erstreckt.

Sie wird für den Aufbau der kommerziellen Strategie und die Erweiterung der kommerziellen Organisation verantwortlich sein, um die Wachstumsstrategie von icometrix zu beschleunigen.

Jennifer erwarb einen MBA an der Caldwell University und ist Absolventin des Jack F. Welch Global Leadership Development Program in Crotonville, NY. Ihr passionierter Einsatz für eine Verbesserung der Patientenversorgung und Ergebnisse, die gleichzeitig den Gesundheitssystemen hilft, besser für den Patienten zu arbeiten, hat sie zu icometrix geführt.

"Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, dem Team von icometrix beizutreten", erklärt Jennifer. "Ich hatte schon immer eine Affinität zur Radiologie und dem Wert, den sie Patienten, Klinikern und Forschern bietet. Icometrix gestaltet die Zukunft der Radiologie und ist bestrebt, die Patientenversorgung und die Ergebnisse zu verbessern, sowohl durch die überweisenden Ärzte, die das Unternehmen betreut, als auch durch die pharmazeutische Industrie. Wir haben die Möglichkeit, verschiedene Interessengruppen aus dem klinischen Bereich zusammenzubringen, um die Lebensqualität von Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose, Demenz und Hirntrauma zu verbessern".

"Wir sind begeistert, dass Jennifer Young als CCO zu unserem hervorragenden Team gestoßen ist", sagt Wim Van Hecke, CEO von icometrix. "Ihre kombinierten Fachkenntnisse in der Radiologie, der pharmazeutischen Industrie und dem Markt der Kostenträger sind in höchstem Maße einzigartig. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Jennifer, um Radiologen, Krankenhäuser und Pharmaunternehmen, und vor allem Patienten unterstützen zu können", so Wim Van Hecke.

Informationen zu icometrix

icometrix bietet KI-gestützte Lösungen an, um klinisch aussagekräftige Daten aus MR- und CT-Scans zu erhalten. Das icobrain-Portfolio umfasst Hirnvolumetrie für Patienten mit neurologischen Erkrankungen in der klinischen Praxis. icolung, eine zur Unterstützung des Kampfes gegen COVID-19 eingeführte KI-Lösung, quantifiziert die Lungenpathologie im Thorax-CT bei stationär aufgenommenen COVID-19-Patienten. icometrix ist aktuell international in über 100 klinischen Praxen vertreten und arbeitet mit Gesundheitsdienstleistern und Pharmaunternehmen bei der Auswertung von Arzneimittelstudien für neurologische Erkrankungen zusammen.


info@icometrix.com https://icometrix.com/ Pressemappe: https://tinyurl.com/y8y3jtqa


Kolonel Begaultlaan 1b/12


Leuven, Belgien


1 N State Street, Suite 1500


Chicago, IL 60602, USA


Logo - https://mma.prnewswire.com/media/10878 53/icometrix_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008