Top-Bewertung für die IMC FH Krems im CHE-Hochschulranking

Der Bachelor-Studiengang Export-oriented Management landete beim diesjährigen CHE-Ranking 13 Mal – und damit in fast allen Kategorien – in der Spitzengruppe.

Krems (OTS) - Überdurchschnittlich gut bewertet wurden – mit der Schulnote 1,6 und höher – unter anderem folgende Kategorien: die allgemeine Studiensituation, die Betreuung durch Lehrende, die Studienorganisation, das Lehrangebot, die Unterstützung im Studium, die Prüfungen, die Angebote zur Berufsorientierung, der Praxisbezug, die Unterstützung für Auslandsstudium, die Räume, die IT-Infrastruktur sowie die Unterstützung am Studienanfang und die internationale Ausrichtung.

Besonders hervorzuheben ist die Kategorie „Internationale Ausrichtung Bachelor“, bei der neun von zwölf möglichen Punkten erzielt werden konnten. Die internationale Ausrichtung des Bachelor-Studiengangs Export-oriented Management wird besonders durch die Möglichkeit gefördert, im Rahmen des Studiums ein Auslandssemester an einer der über 140 Partneruniversitäten zu absolvieren sowie durch das Praktikumssemester, das verpflichtend bei einem frei wählbaren Praktikumsgeber im Ausland absolviert werden muss. Auch die vielen internationalen Studierenden und Lehrenden tragen zum internationalen Flair des Studiengangs bei.

„Ich bin sehr stolz auf das tolle Ergebnis des CHE-Hochschulrankings. Neben den breitgefächerten BWL-Grundlagen haben die Studierenden die Möglichkeit, selbst Schwerpunkte in ihrem Studium zu setzen.“, so Christopher Schwand, Studiengangsleiter Export-oriented Management.

Export-Karrieren starten in Krems

Da die Exportwirtschaft oft als Wachstumsmotor der Wirtschaft bezeichnet wird, werden die Studierenden der IMC Fachhochschule darauf vorbereitet, sich auf rasch entwickelnde, wettbewerbsintensive Märkte einzustellen. Auch in schwierigen Zeiten müssen Expertinnen und Experten gerüstet sein, um international sensibilisiert und erfolgreich zu arbeiten.

Der Bachelor-Studiengang „Export-oriented Management“ richtet sich an Studierende, die besonders interessiert an internationalen Geschäftsbeziehungen und aufgeschlossen gegenüber anderen Kulturen sind. Der Studiengang bereitet mit fundiertem BWL-Wissen und Kenntnissen im Bereich International Relations auf den erfolgreichen Umgang mit Partnern aus aller Welt vor.

„Die hervorragende Bewertung im CHE Hochschulranking bestätigt die sehr gute Arbeit und Zufriedenheit des Teams. Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und erreichen dadurch eine hohe Qualität in Studium und Lehre. Durch die enge Kooperation mit unseren Wirtschaftspartnern und der praxisnahen Ausbildung stehen unseren Studierenden nach Abschluss des Studiums nahezu alle Türen im In- und Ausland offen“, Ulrike Prommer, Geschäftsführerin der IMC Fachhochschule Krems.

Über das CHE Hochschulranking

Das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 120.000 Studierenden- und 3.000 Lehrendenurteile flossen in das aktuelle Ranking ein. Neben dieser Beurteilung werden auch Fakten zu den Fachbereichen und Studiengängen in das CHE-Ranking miteinbezogen.

Die vollständige Auswertung der Studiengänge der IMC Fachhochschule Krems ist auf ZEIT CAMPUS abrufbar: https://ranking.zeit.de/che/de/hochschule/1031

Rückfragen & Kontakt:

IMC Fachhochschule Krems
Michaela Sabathiel
Leitung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
T: +43 (0)2732 802
marketing@fh-krems.ac.at
www.fh-krems.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001