Landesstraße L 1197 wird östlich von Kattau erneuert

Vorarbeiten durch Straßenmeisterei Eggenburg laufen bereits

St. Pölten (OTS/NLK) - Um den modernen Verkehrserfordernissen zu entsprechen, werden die Fahrbahnschäden an der Landesstraße L 1197 in den Gemeindegebieten von Eggenburg und Meiseldorf saniert. Die Arbeiten für die Fahrbahnsanierung werden in einer Bauzeit von rund einer Arbeitswoche unter Totalsperre durchgeführt. Die Kosten für die Straßenerneuerung belaufen sich auf rund 200.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen. Eine Umleitung wird in beiden Richtungen für die Dauer der Sperre eingerichtet. „Erhaltungsmaßnahmen bei unseren Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land“, so Landesrat Ludwig Schleritzko.

Seit dem 4. Mai werden durch die Straßenmeisterei Eggenburg auf der gesamten Sanierungslänge von rund 1,8 Kilometern die Bordsteine und Spitzgräben abgetragen und neu versetzt. Anschließend wird in den Sommerferien auf einer Fläche von rund 9.700 Quadratmetern die Landesstraße L 1197 im Freilandbereich saniert.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006