Habasit rüstet TPO-Lebensmittelbänder mit Mitnehmern für Steilförderstrecken aus

Reinach, Schweiz (ots/PRNewswire) - Für Transportaufgaben in der Lebensmittelindustrie müssen Bänder ausgezeichnete Ablöseeigenschaften sowie eine hohe Beständigkeit gegenüber Hydrolyse und Chemikalien in nassen und feuchten Umgebungen aufweisen. Sie müssen außerdem einfach und effizient zu reinigen sein. So genannte TPO-Bänder erfüllen alle diese Kriterien. Bislang sind Nahrungsmittelproduzenten aber gezwungen, auf Steilförderstrecken eine andere Art von Band zu verwenden, da aus konstruktiven Gründen keine Mitnehmer befestigt werden können. Für diese Anforderung ist nun eine Lösung verfügbar: Habasit® Cleanline Bänder, ausgerüstet mit Mitnehmern für Schrägförderer, ermöglichen ab sofort die gleichen standardisierten Reinigungsverfahren und insgesamt kürzere Reinigungszeiten. Für die Lebensmittelproduktion insgesamt, insbesondere die Herstellung von Back- und Süßwaren, bedeutet dies eine enorme Verbesserung.

Eppertshausen, April 2020 - Habasit® Cleanline Förderbänder sind für die Lebensmittelproduktion eine gute Wahl, denn sie verfügen über viele positive Eigenschaften, wie eine ausgezeichnete Oberflächenablösung für die einfachere Reinigung und geringeren mechanischen Verschleiß, eine hervorragende chemische Beständigkeit sowie eine hohe Verschleißfestigkeit für längere Oberflächenintegrität und Bandlebensdauer. Dies wird unter anderem durch eine Beschichtung aus speziell modifiziertem thermoplastischen Olefin (TPO) erreicht, um eine hygienische Beförderung von Lebensmitteln sicherzustellen. Die Bänder sind einfach zu reinigen, selbst mit heißem Wasser oder chlorbasierten Mitteln. Sie sind hochelastisch und eignen sich für einen großen Temperaturbereich. Die ausgezeichnete Oberflächenqualität verhindert Mikrorisse, in denen sich Bakterien ansammeln könnten und verringert so das Kontaminationsrisiko. Bislang waren sie aber trotz ihrer vielen Vorteile für eine hygienische Beförderung aufgrund der Einschränkungen beim Anbau von Zubehör wie Mitnehmern (um das Herunterrollen von Ware zu verhindern) für Steilförderstrecken nicht geeignet. Hier bietet Habasit nun eine überzeugende Alternative an.

TPO-Bänder mit aufgeschweißten Mitnehmern

Habasit ist mit seinen neuen Cleanline Bändern mit verschweißten Mitnehmern der erste Anbieter der Fördertechnik-Branche, der dieses Problem löst: Die Mitnehmerstollen aus einem speziellem Material werden mit einem eigens entwickelten Fügeverfahren aufgebracht. Sie besitzen ausreichend Steifigkeit, um Ware auch in steileren Förderwinkeln zu transportieren. Die Lebensmittelkonformität sowie perfekte Produktablöseeigenschaften sind gegeben.

Die TPO-Mitnehmer sind in vier verschiedenen Höhen erhältlich und können Transportaufgaben wie Produktteilung oder Portionierung sowie das Fördern von loser Ware übernehmen. Mit Habasit Cleanline TPO-Bändern sind Lebensmittel verarbeitende Betriebe jetzt in der Lage, bei diesen Anwendungen ihre gesamte Förderstrecke in einem einzigen Arbeitsgang zu reinigen. Dies führt zu deutlichen Kosteneinsparungen bei Personaleinsatz, Wasser, Strom und vor allem Zeit.

Hygienisch, effizient und umweltverträglich

Habasit® Cleanline Bänder und die neuen Mitnehmer verfügen über eine innovative Beschichtung, die hervorragende Produktablöseeigenschaften besitzt. Selbst kohlenhydrathaltige Produkte lassen sich einfach von der Oberfläche ablösen, was zu weniger Verschwendung und einem höheren Transportdurchsatz führt. Die einfachere Reinigung schont zudem die Umwelt und reduziert Kosten, denn es werden wesentlich weniger Wasser und Reinigungsmittel benötigt. Die ausgezeichnete

Beständigkeit der Bänder gegenüber Chemikalien und heißem Wasser gewährleistet außerdem eine hohe Zuverlässigkeit und lange Nutzungsdauer.

Kurz gesagt: Habasit Cleanline Bänder mit aufgeschweißten Mitnehmern sind die ideale Lösung für Betriebe, die die Reinigungsverfahren für ihre lebensmittelkonformen Schrägförderbänder vereinfachen und standardisieren möchten.

Informationen zu Habasit

Habasit hilft seinen Kunden, die Zuverlässigkeit, Qualität und Produktivität ihrer Anlagen und Prozesse zu verbessern und bietet ihnen hervorragende Produkte, Systeme und Dienstleistungen für die Förder- und Antriebstechnik. Das 1946 in Basel gegründete Schweizer Familienunternehmen ist heute in mehr als 70 Ländern weltweit präsent und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter in verbundenen Unternehmen und Servicezentren weltweit. Kunden von Habasit erhalten Produkte höchster Qualität und umfassende, maßgeschneiderte Lösungen aus einem umfangreichen Sortiment an gewebebasierten Förderbändern, Kunststoffmodulbändern und -ketten, Antriebsriemen sowie monolithischen Bänder und Zahnriemen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.habasit.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1033105/Habasit_Logo.jpg

Unternehmen:


Habasit International AG
Römerstrasse 1, P.O. Box, CH-4153 Reinach BL, Schweiz
Tel.: +49 (0) 6071 / 9 69-0
Fax: +49 (0) 6071 / 9 69-52 33
E-Mail: Habasit.Communications@habasit.com Website: www.habasit.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009