AGC Biologics schließt Partnerschaft mit Faron Pharmaceuticals zur Herstellung einer Krebstherapie

Seattle (ots/PRNewswire) - AGC Biologics wird neuartige Präzisions-Krebsimmuntherapie Clevegen herstellen

AGC Biologics, ein globaler Anbieter im Bereich der biopharmazeutischen Auftragsentwicklung und -herstellung (Biopharmaceutical Contract Development and Manufacturing Organization; CDMO), wurde ausgewählt, für das Partnerunternehmen Faron Pharmaceuticals Oy (AIM: FARN, First North: FARON), das auf dem Gebiet der Erforschung und klinischen Entwicklung von Arzneimitteln tätig ist, Clevegen kommerziell herzustellen. Clevegen ist ein humanisierter Anti-Clever-1-Antikörper, der gegen CLEVER-1-positive tumorassoziierte Makrophagen (TAMs) gerichtet ist und diese hoch immunsuppressiven M2-Makrophagen in immunstimulierende M1-Makrophagen umwandelt. Dieser einzigartige, von Makrophagen gesteuerte immunonkologische Schalter kann allein oder in Kombination mit anderen Krebsbehandlungen eingesetzt werden.

Daten aus Farons laufender MATINS-Studie haben gezeigt, dass Clevegen sicher und gut verträglich ist, was es zu einem risikoarmen Kandidaten für die Kombination mit bestehenden Krebstherapien macht. Clevegen hat auch frühe klinische Erfolge bei Patienten gezeigt, die alle anderen Behandlungsoptionen ausgeschöpft haben.

"Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit mit AGC Biologics einzuleiten, die auf die Herstellung von Clevegen im industriellen Maßstab abzielt", sagt Dr. Markku Jalkanen, CEO von Faron. "Sie ermöglicht eine flexible und kosteneffiziente Herstellung, um den wachsenden Bedarf in der klinischen Entwicklung zu decken und gleichzeitig eine schnelle und regulierungsfähige Skalierung der Produktion für den kommerziellen Bedarf zu gewährleisten. Wir bei Faron halten es für wichtig, die klinische Entwicklung voranzutreiben und den Aufsichtsbehörden (FDA, EMA) am Ende des Phase-II-Meetings für Clevegen Bericht zu erstatten. Dies könnte, abhängig von den Ergebnissen der MATINS-Studie Teil II, bereits im 2. Halbjahre 2020 erfolgen."

"Unsere Priorität besteht stets darin, unseren Kunden mit einem starken Engagement für kontinuierliche Innovation zur Seite zu stehen", sagte Patricio Massera, CEO von AGC Biologics. "Wir sind stolz darauf, bei einer so wichtigen Therapie mit Faron zusammenzuarbeiten und unsere jahrzehntelange Erfahrung in der kommerziellen Produktion von biotechnologischen Produkten zu teilen."

Informationen zu Faron Pharmaceuticals Oy:

Faron (AIM: FARN, First North: FARON) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf dem Gebiet der Erforschung und klinischen Entwicklung von Arzneimitteln tätig ist und neuartige Behandlungsmethoden für Krankheiten mit erheblichem ungedecktem Bedarf entwickelt. Das Unternehmen verfügt derzeit über eine Pipeline, die auf Rezeptoren basiert, die an der Regulierung der Immunantwort in der Onkologie und bei Organschäden beteiligt sind. Clevegen, seine Präzisions-Immuntherapie, ist ein neuartiger Anti-Clever-1-Antikörper mit der Fähigkeit, die Immununterdrückung bei verschiedenen Erkrankungen auf eine Immunaktivierung umzustellen, mit Potenzial in der Onkologie, bei Infektionskrankheiten und in der Impfstoffentwicklung. Clevegen befindet sich derzeit in Phase I/II der klinischen Entwicklung als neuartige Makrophagen-Kontrollpunkt-Immuntherapie für Patienten mit unbehandelbaren soliden Tumoren und hat das Potenzial als Monotherapie oder in Kombination mit anderen Standardbehandlungen einschließlich Immun-Kontrollpunkt-Molekülen eingesetzt zu werden. Für Traumakine, den Pipeline-Kandidaten des Unternehmens zur Verhinderung von Gefäßleckagen und Organversagen, wurde eine klinische Studie der Phase III zur Behandlung des akuten Atemnotsyndroms (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS) abgeschlossen. Pläne für seine zukünftige Entwicklung werden derzeit fertiggestellt, um eine interferierend Steroideinnahme zusammen mit Traumakine zu vermeiden. Faron hat seinen Sitz in Turku, Finnland. Weitere Informationen finden Sie unter www.faron.com.

Informationen zu AGC Biologics:

AGC Biologics ist ein führendes globales Unternehmen für Auftragsentwicklung und -herstellung (Contract Development and Manufacturing Organization; CDMO), das sich verpflichtet hat, Kunden und Partnern den höchsten Servicestandard zu bieten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit mehr als 900 Mitarbeiter. Das globale Netzwerk von AGC Biologics erstreckt sich über drei Kontinente mit cGMP-konformen Anlagen in Seattle, Washington; Kopenhagen, Dänemark; Heidelberg, Deutschland; und Chiba, Japan.

AGC Biologics bietet fundierte Branchenkenntnisse und einzigartige, auf den Kundenbedarf zugeschnittene Dienstleistungen für die Scale-up- und cGMP-Herstellung von proteinbasierten Therapeutika, von der präklinischen bis zur kommerziellen Produktion für Säugetier- und mikrobielle Zellen. Das integrierte Dienstleistungsangebot umfasst Plasmide (GMP pDNA), die Entwicklung von Zelllinien und Bioprozessen, Formulierungen, analytische Tests, die Entwicklung und Konjugation von Antikörperwirkstoffen, Zellbanking und -lagerung sowie die Proteinexpression - einschließlich des patentrechtlich geschützten CHEF1®-Expressionssystems zur Produktion in Säugetierzellen.

Erfahren Sie mehr unter www.agcbio.com.

Logo - https://mma.pr newswire.com/media/624983/AGC_Biologics_logo_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Diane Hunt
dhunt@agcbio.com
www.agcbio.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012