Prüfberichte des Wiener Stadtrechnungshofes ab Dienstag online

Wien (OTS/RK) - Eine Reihe neuer Prüfberichte des Stadtrechnungshofes steht ab morgen, Dienstag, den 5. Mai, gegen 10 Uhr, auf der Homepage des Wiener Stadtrechnungshofes www.stadtrechnungshof.wien.at ungekürzt online zur Verfügung.

Die Berichte beschäftigen sich mit Themen aus den Geschäftsgruppen Umwelt und Wiener Stadtwerke (Mag.a Ulli Sima), Soziales, Gesundheit und Sport (Peter Hacker), Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen (Kathrin Gaál).

Die Sitzung des Stadtrechnungshofausschusses des Wiener Gemeinderates, in dem diese Berichte beraten werden, findet am Mittwoch, dem 13. Mai unter dem Vorsitz von Gemeinderat Dr. Wolfgang Ulm statt und ist wie immer nicht öffentlich.

Weiterführende Informationen:

Nachlese zum Symposium "Stärkung der Unabhängigkeit des Stadtrechnungshofes Wien"

Um die Unabhängigkeit des Stadtrechnungshofes zu stärken und weiterzuentwickeln, fand – auf Grundlage eines Beschlussantrages des Wiener Gemeinderates sowie basierend auf den Erkenntnissen des Peer Review-Prozesses – vor kurzem ein Symposium im Wiener Rathaus statt.

Direktor Dr. Pollak konkretisierte in seinem Vortrag unter anderem die rechtlichen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Wiener Kontrolleinrichtung - nachzulesen unter: http://www.stadtrechnungshof.wien.at/Aktivitaeten/Arbeitstreffen_2019.htm

(Schluss) fre

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Franta
Pressesprecherin Stadtrechnungshof Wien
Telefon: 01 4000 81018
E-Mail: elvira.franta@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001