Erster Online-Live-Europatag am 6. Mai

LH Mikl-Leitner / LR Eichtinger: Großer Online-Bürgerbeteiligungsevent im Vorfeld des Europa-Tages am 9. Mai

St. Pölten (OTS/NLK) - Am 9. Mai wird der Europatag begangen. Am Mittwoch, den 6. Mai 2020 findet daher bereits um 9 Uhr eine europäische Premiere für Niederösterreich statt. Zum ersten Mal wird der Europa-Tag im Rahmen eines großen Online-Events auf niederösterreichischen Online-Kanälen gefeiert, bei dem jede und jeder teilnehmen kann. Die Moderation wird geleitet von Silvia Schneider. „Wir wollen Europa gemeinsam gestalten, deshalb nutzen wir unsere digitalen Plattformen und begehen den Europa-Tag heuer erstmals online. Es ist uns ein Anliegen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit hochrangigen Politikern über europäischen Werte austauschen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und weiter: „Vor allem nutzen wir die Digitalisierung, um Jugendliche anzusprechen, sich aktiv am Feiertag Europas am Austausch zu beteiligen.“

Die Verlagerung des Europa-Tages ins Internet ist eine Chance für den Bürgerdialog. „Jeder kann von zu Hause bei einem Quiz sowie beim Live-Voting zum Jugend-Video-Wettbewerb, an dem 20 Schulen teilgenommen haben, mitmachen“, so Landesrat Martin Eichtinger. Ein zentrales Ergebnis des „Europa-Forum Wachau 2019“ war der Wunsch der Bevölkerung nach mehr Mitsprache bei europäischen Themen. „Wir haben deshalb ein Online-Konzept erarbeitet, um Europa noch näher zu den Menschen zu bringen“, so Landesrat Martin Eichtinger. „Der letzte Europa-Forum Wachau-Salon im Flughafen Schwechat-Wien war bereits online verfügbar, dieses digitale Format wollen wir weiterentwickeln“, so Eichtinger.

Im Rahmen des Online-Europa-Tages diskutieren interaktiv neben Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger prominente Teilnehmer wie Pia Ahrenkilde-Hansen, Generaldirektorin für Kommunikation der Europäischen Kommission sowie Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Karoline Edtstadler, Bundesministerin für EU und Verfassung. Als digitales Highlight wird ein Beitrag des European Union Youth Orchestras gezeigt. Durch die Veranstaltung führt die bekannte Moderatorin Silvia Schneider.

Teilnahme ist möglich unter folgenden Links: www.europaforum.at oder auf Facebook.

Nähere Informationen: Büro LR Eichtinger, Mag. Markus Habermann, Tel.: 02742/9005-12361, E-Mail: markus.habermann@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002