Swipe führt Samsung Pay für Inhaber von Swipe-Visakarten ein

London (ots/PRNewswire) - Swipe Wallet ist stolz, bekannt geben zu können, dass Nutzer von Swipe Android ihre Swipe-Visa-Debitkarten jetzt direkt zu ihren Wallets in Samsung Pay hinzufügen können. Swipe ist erfreut über die Partnerschaft mit der ausgebenden Bank und die Zusammenarbeit mit Samsung zur Freigabe dieses neuen Produktes, welches die Lücke zwischen Kryptowährungen und echten Währungen überbrückt.

Die Swipe Card ist eine Visa-Debitkarte, die durch Kryptowährungen wie Bitcoin finanziert wird, und die Nutzung von Euro überall dort ermöglicht, wo Visa akzeptiert wird. Swipe hat zuvor Unterstützung für Google Pay eingeführt und fügt jetzt Samsung Pay hinzu, um Nutzern von Swipe weitere Möglichkeiten zu eröffnen.

Mit Samsung Pay haben Inhaber von Swipe-Visa-Karten Zugriff auf eine sichere und schnelle Zahlungsweise über ihre Smartphones, Smartwatches und weitere Geräte, auf denen Samsung Pay aktiviert ist. Mit dieser Integration und Beziehung mit Samsung können Karteninhaber diese Vorteile sofort nutzen und ihre Kryptowährungen an mehr als 50 Millionen Standorten weltweit einsetzen.

Karteninhaber in Großbritannien und Ländern der Europäischen Union (Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowenien, Slowakei, Spanien und Schweden) können Samsung Pay neben Google Pay nutzen. Damit ist Swipe der erste internationale Ansatz eines digitalen Wallets für Samsung Pay und Google Pay bei einer großen Anzahl von Kryptowährungen.

Joselito Lizarondo, der CEO von Swipe, sagte: "Samsung Pay für unsere Karteninhaber verfügbar machen zu können erfüllt uns mit großer Zuversicht. Diese Integration und Beziehung mit Samsung wird die Übernahme von Kryptowährungen weiterbringen und Transaktionen mit unserer Visa-Karte in Euro, konvertiert von Kryptowährungen, nahtlos gestalten. Angesichts der Krise durch COVID-19 und der Tatsache, dass die Menschen Bargeld vermeiden, in manchen Fällen sogar Karten, stellt eine digitale Lösung die Bedürfnisse unserer Kunden in den Mittelpunkt."

Informationen zu Swipe

Swipe ist eine vielseitige Plattform für digitale Wallets und Visa-Debitkarten, über die Nutzer Kryptowährungen erwerben, verkaufen und verwenden können. Swipe hat seinen Hauptsitz auf den Philippinen sowie Niederlassungen in Großbritannien und Estland für die europäischen Nutzer. Die Swipe-Plattform ermöglicht Nutzern die Verwendung von Kryptowährungen in Echtzeit, ohne die Transaktionen zuvor manuell konvertieren zu müssen. Nutzer können ihre Kryptowährungen zudem über verknüpfte Bankkonten weltweit kaufen und verkaufen. Folgen Sie Swipe auf Twitter, Facebook, Instagram und dem Medium-Blog, um neueste Nachrichten und Updates zu erhalten.

Visa-Karten von Swipe und das Konto werden durch die Contis Financial Services Ltd ausgestellt, die durch die Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority das Recht zur Ausgabe elektronischer Gelder (E-Money) erhalten hat (Firmennummer: 900025) und Teil von Visa ist.

Rückfragen & Kontakt:

marketing@swipe.io
PR-Abteilung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002