„ORF 1 Freistunde“ am 30. April

Ursula Strauss spielt „Das leere Blatt“

Wien (OTS) - Premiere für „Das leere Blatt“ mit Ursula Strauss! Nach den vielen kreativen Geschichten, die Ursula Strauss bereits auf mein.ORF.at vorgelesen hat, hat sie die als Reim verfasste Geschichte „Das leere Blatt“ von einer 13-jährigen Schülerin aus Graz besonders beeindruckt. Diese wurde kurzerhand „verfilmt“ und wird in der „ORF 1 Freistunde“ am Donnerstag, dem 30. April 2020, ab 9.00 Uhr in ORF 1 vorgespielt. Außerdem erwarten die Schülerinnen und Schüler wieder eine bunte Mischung aus lehrreichen und unterhaltsamen Beiträgen. In der Unterrichtsstunde von 10.00 bis 11.00 Uhr geht es noch einmal um das Thema Ernährung – dazu gibt es u. a. ein Erklärstück über Lebensmittel-Intoleranz. Außerdem informieren drei Ausgaben der „ZIB ZACK“ wieder über das tagesaktuelle Geschehen.

ORF 1 goes School

Jede Woche steht der „ORF 1 Freistunde“ eine Partnerschule (alternierend (N)MS und AHS) zur Seite. Lehrerinnen und Lehrer aus der jeweiligen Partnerinstitution vermitteln den Schwerpunktstoff in kurzen Unterrichtseinheiten. Ergänzt werden diese Inhalte mit thematisch passenden Beiträgen, etwa aus „Newton“ oder „Universum“. Zusätzliche Infos liefert Fanny Stapf in spannenden Interviews, selbst produzierten Beiträgen und Erklärstücken, spielerischen Zugängen und Experimenten. Insgesamt wird die ORF-1-Programmleiste von 9.00 bis 12.45 Uhr verlängert und auch das Programmangebot vor und nach der Unterrichtseinheit bietet wie bisher einen Mix aus lehrreichen sowie unterhaltsamen Inhalten. Für zielgruppengerechte Nachrichten sorgen weiterhin drei Ausgaben der „ZIB ZACK“.

Die „ORF 1 Freistunde“ auch auf der ORF-TVthek

Die ORF-TVthek unterstützt in Zeiten der Corona-Krise auch ganz speziell Österreichs Schüler/innen: Auf einer Spezialseite (TVthek.ORF.at/freistunde) werden die Angebote des in ORF 1 eigens eingerichteten Programmangebots für Schüler/innen auch für die non-lineare Nutzung für die Dauer der Schulschließungen bereitgestellt. Wer also eine Sendung im Fernsehen verpasst hat, kann sie auf der ORF-TVthek „nachsehen“. Dieses Service ist Teil der erfolgreichen Aktion „ORF-TVthek goes school“, die ein multimediales, speziell für Schüler/innen geeignetes Angebot in Form von zeit- und kulturhistorischen Video-Archiven auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at/history) verfügbar macht.

Das morgendliche „OKIDOKI“-Kinderprogramm für Vorschul- und Volksschulkinder von 6.00 bis 9.00 Uhr unter anderem mit:

8.00 Uhr: ABC Bär
8.15 Uhr: Schmatzo
8.30 Uhr: 7 Wunder
8.55 Uhr: Mach mit! Tipps von Thomas Brezina

Die „ORF 1 Freistunde“ am 30. April – zum Schwerpunktthema Ernährung:

9.00 Uhr: ZIB ZACK
9.03 Uhr: ORF 1 Freistunde
9.12 Uhr: Das Waisenhaus für wilde Tiere
10.00 Uhr: ORF 1 Freistunde
11.00 Uhr: ZIB ZACK
11.03 Uhr: ORF 1 Freistunde
11.10 Uhr: Jamie & Jimmy’s Food Fight Club
11.54 Uhr: ORF 1 Freistunde
11.55 Uhr: Universum: Extrem – Licht und Schatten
12.40 Uhr: ZIB ZACK

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011